+
Bei dem Großeinsatz der Polizei wurde eine 16-Jährige festgenommen, die bereits mit Haftbefehl gesucht wurde. (Symbolbild)

Mit Haftbefehl gesucht 

Großeinsatz in Wiesbaden: Hatten Jugendliche Waffen dabei?

Großeinsatz der Polizei in Wiesbaden: Hatten Jugendliche Waffen dabei?

Wiesbaden - Zwei Jugendliche übernachteten in der vergangenen Nacht (20. bis 21. August 2019) in einer Wohnung im Klagenfurter Ring in Wiesbaden. Der Inhaber der Wohnung, bei dem die Jugendlichen mit seiner Einverständnis übernachtet haben, rief gegen 8:35 Uhr morgens die Polizei an und gab an, dass eine der Personen im Besitz einer Schusswaffe sei. 

Wiesbaden: Großeinsatz mit speziell ausgerüsteten Polizisten

Zu diesem Zeitpunkt lagen keine weiteren Anhaltspunkte bezüglich der Waffe vor. Dementsprechend wurden am Einsatzort speziell ausgerüstete Polizeikräfte eingesetzt. Die zwei Jugendlichen konnten während der anlaufenden Maßnahmen flüchten.

Nach Flucht: Mit Haftbefehl gesuchte Jugendliche festgenommen

Eine der verdächtigen Personen konnte jedoch festgenommen werden. Es handelte sich um eine 16-jährige Jugendliche, die wegen Diebstahls bereits mit Haftbefehl gesucht wurde. Der anderen Person gelang die Flucht jedoch. In der besagten Wohnung und bei der festgenommenen jungen Frau konnte keine Schusswaffe gefunden werden. Die Polizei ermittelt aktuell in der Sache. Eine Personenfahndung wurde ausgeschrieben.

red

Das könnte Sie auch interessieren:

Auf eigenem Grundstück: Mann wird mit Messer attackiert

Ein Mann ist in Wiesbaden auf seinem eigenen Grundstück attackiert worden. Er wurde schwer verletzt. Der Täter ist auf der Flucht.

Schüsse vor Magdeburger Shisha-Bar

Bei einer Schießerei vor einer Shisha-Bar im Zentrum Magdeburgs hat es in der Nacht zu Dienstag mindestens zwei Verletzte gegeben.

Autofahrer streiten auf Netto-Parkplatz - dann zückt einer eine Schusswaffe

Bei einem Streit auf einem Netto-Parkplatz in Hanau hat ein Ford-Fahrer eine Schusswaffe gezückt. Er hatte zuvor schon einen Fiat-Fahrer verfolgt.

Unfallfahrer droht Zeugen mit Waffe - Polizei findet Mann tot auf

In Dillenburg löste ein 41-Jähriger einen Großeinsatz der Polizei aus. Ein Polizeihubschrauber suchte nach dem Bewaffneten, der letztendlich auf einem Hochsitz entdeckt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare