Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wiesbaden

Wiesbaden: Fotowettbwerb für Jugendliche

Es geht um das Wir: Was verbindet Freundinnen und Freunde miteinander? Gibt es Menschen, die nicht am Wir teilnehmen können und wenn ja, warum? Das und mehr können Jugendliche in Bildern festhalten und auch Preise gewinnen.

Unter dem Motto „Wer ist Wir?“ können junge Menschen von zehn bis zwanzig Jahren bei einem Fotowettbewerb mit ihren Perspektiven und Impressionen mitmachen. Die Organisatoren und Organisatorinnen, darunter die sieben städtischen Kinder,- Jugend- und Stadtteilzentren, fragen danach, was „Wir“ für jede und jeden bedeutet. Beispielsweise beim gemeinsamen Rausgehen – können das alle oder gibt es Menschen, die nicht dabei sein können? Was verbindet Freundinnen und Freunde?

Die Fotos können mit dem Smartphone oder mit einer Kamera gemacht werden. Pro Teilnehmer und Teilnehmerin können drei Fotos eingereicht werden. Die Bilder müssen mindestens 2000 Pixel groß sein. Eine Jury bewertet die Bilder, als Preise winken Kompaktkameras, Polaroid Kameras, Fotoworkshops und Gutscheine. Der Wettbewerb läuft vom 11. Oktober bis zum 14. November. pz

Einsendungen gehen per E-Mail an wer-ist-wir@mail.de oder auf www. demokratie-leben-in-wiesbaden.de hochladen. Weitere Informationen gibt es bei Gabi Reiter, Telefon 0611 / 319175, E-Mail gabriele.reiter@wiesbaden.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare