Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von Greenpeace International präsentiert der Greenpeace-Fotograf Markus Mauthe in Wiesbaden seine Multivisionsshow „Die Welt im Wandel“. Darin beschreibt er die fortschreitenden Veränderungen auf der Erde, die er mit seiner Kamera 30 Jahre lang beobachten konnte. Seine Erlebnisse und Erfahrungen vereint er in der Live-Show, die die globalen Zusammenhänge der Ökosysteme veranschaulicht und ökologische und gesellschaftliche Probleme aufzeigt. Die Show ist am Donnerstag, 11. November im Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden, Murnaustraße 1, ab 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. pz/bild: markus mauthe/greenpeace
+
Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von Greenpeace International präsentiert der Greenpeace-Fotograf Markus Mauthe in Wiesbaden seine Multivisionsshow „Die Welt im Wandel“. Darin beschreibt er die fortschreitenden Veränderungen auf der Erde, die er mit seiner Kamera 30 Jahre lang beobachten konnte. Seine Erlebnisse und Erfahrungen vereint er in der Live-Show, die die globalen Zusammenhänge der Ökosysteme veranschaulicht und ökologische und gesellschaftliche Probleme aufzeigt. Die Show ist am Donnerstag, 11. November im Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden, Murnaustraße 1, ab 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. pz/bild: markus mauthe/greenpeace

Wiesbaden: Die Welt im (Klima)Wandel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare