Wiesbaden

Weihnachtsbaum aufgestellt

  • schließen

Die Tanne stammt aus dem Westerwald. Bald werden sie 30 000 Glühbirnen zieren.

Der unzähligen Lichtern geschmückte Weihnachtsbaum ist eine der Attraktionen des Wiesbadener Sternschnuppenmarktes, der am 27. November um 18 Uhr eröffnet wird. Am Dienstag ist die 28 Meter hohe Nordmanntanne, die aus Westernohe im Westerwald stammt, aufgestellt worden. Die Nordmanntanne wird in den kommenden Tagen mit 30 000 umweltfreundlichen Glühbirnen und LED-Blitzlichtern geschmückt. Traditionell weisen vier mit der Wiesbadener Lilie verzierte große Tore den Weg auf den Sternschnuppen Markt. diu/Bilf. Rolf Oeser

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare