Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit diesem Fahndungsfoto sucht die Polizei den 14 Jahre alten Ilyas aus Wiesbaden.
+
Mit diesem Fahndungsfoto sucht die Polizei den 14 Jahre alten Ilyas aus Wiesbaden.

Öffentliche Fahndung

Jugendlicher (14) schon wieder vermisst: Polizei vermutet ihn in Frankfurt

  • Isabel Wetzel
    VonIsabel Wetzel
    schließen

Die Vermisstenstelle der Kripo Wiesbaden bittet um Mithilfe. Ein 14-Jähriger aus Wiesbaden wird vermisst.

Wiesbaden – Der 14 Jahre alte Ilyas König aus Wiesbaden wird vermisst. Der Teenager verließ am Dienstag (11.01.2022) gegen Nachmittag die Jugendeinrichtung in der Idsteiner Straße und kehrte seitdem nicht zurück.

Die Ermittler gehen davon aus, dass sich der Junge außer in Wiesbaden auch im Raum Frankfurt* aufhalten könnte. Für die öffentliche Fahndung hat die Polizei neben dem Foto auch eine Beschreibung des Teenagers veröffentlicht:

  • Der Junge ist etwa 1,65 Meter groß.
  • Der Teenager ist schlank gebaut.
  • Er hat kurze, braune Haare.
  • Zu seiner Bekleidung liegen den Ermittlern der Polizei Wiesbaden bislang keine Informationen vor.

Teenager vermisst: Kriminalpolizei Wiesbaden sucht Zeugen

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Jungen oder seinem Aufenthaltsort machen können, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

Täglich gibt es rund 200 bis 300 neue Vermisstenfälle in Deutschland, ebenso viele werden wieder als gelöst eingestuft. Rund die Hälfte der Fälle löst sich innerhalb einer Woche. Bei einer vermissten jungen Frau (18) aus Frankfurt lieferten Zeugen jetzt einen entscheidenden Hinweis. (iwe) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion