1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Unverfroren

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die wichtigste Botschaft der drei Experten war eindeutig – und wurde von dem Trio vermutlich deshalb mehrfach wiederholt: Wenn die Stadt eine Bürgerbefragung zum künftigen Standort der neuen Rhein-Main-Halle macht, dann – bitte – nur mit realisierbaren Varianten als Antwortmöglichkeit.

Von Gaby Buschlinger

Die wichtigste Botschaft der drei Experten war eindeutig – und wurde von dem Trio vermutlich deshalb mehrfach wiederholt: Wenn die Stadt eine Bürgerbefragung zum künftigen Standort der neuen Rhein-Main-Halle macht, dann – bitte – nur mit realisierbaren Varianten als Antwortmöglichkeit.

Dieser Hinweis mag für Außenstehende selbstverständlich klingen. Doch bei der Standort-Frage ist das nicht der Fall. Denn gegen die beiden von der Großen Koalition favorisierten Plätze gibt es handfeste denkmalschutzrechtliche Bedenken.

Doch CDU-Fraktionschef Lorenz schlägt die Warnungen des obersten Denkmalpflegers im Lande unverfroren in den Wind. Lässt der CDU-Frontmann das Kind bewusst in den Brunnen fallen, setzt sehenden Auges Geld für den nötigen Architektenwettbewerb in den Sand?

Unwahrscheinlich. Die Strategie von CDU und SPD ist ausgebuffter. Deshalb die Bürgerbefragung. Die Koalitionäre wollen nicht in erster Linie mehr Demokratie, sie wollen die Bürger nur benutzen. Und zwar, um den Denkmalschutz auszuhebeln. Nach dem Motto: Der Denkmalschutz darf sich nicht dem Willen des Bürgers in den Weg stellen!

Spannend ist deshalb, ob die Koalition als Antwortmöglichkeit auch den Verzicht auf das 150-Millionen-Euro-Projekt anbieten wird. Und ob bei der Rue-Variante auf die 30 Millionen Euro Mehrkosten hingewiesen wird, die Kauf und Abriss des Bankhauses extra kostet. Denn: Was machen CDU und SPD, wenn die Mehrheit der Bürger es für Wahnsinn hält, 150 Millionen Euro für eine Kongresshalle hinzublättern, während die Kinderbetreuungskosten explodiert sind, die Horst-Schmidt-Kliniken verkauft werden und Schulen vergammeln?

Auch interessant

Kommentare