Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der Turm auf dem Schläferskopf in Wiesbaden wird geöffnet.
+
Der Turm auf dem Schläferskopf in Wiesbaden wird geöffnet.

Schläferskopf

Turm auf dem Schläferskopf in Wiesbaden wird geöffnet

  • Jochen Dietz
    VonJochen Dietz
    schließen

Besucher können die Aussicht über Wiesbaden, den Rhein bis hin zum Feldberg genießen.

Die Stadt Wiesbaden öffnet gemeinsam mit dem Rhein-Taunus-Klub am Sonntag, 9. Juni, von 13 bis 16 Uhr den Kaiser-Wilhelm-Turm auf dem Schläferskopf. Besucher können die Aussicht über Wiesbaden, den Rhein bis hin zum Feldberg genießen. 

Zudem gibt der Rhein-Taunus-Klub Informationen über die Geschichte dieses nach dem Jagdschloss auf der Platte zweithöchsten Kulturdenkmals der Stadt Wiesbaden sowie über die in den letzten Jahren von der Stadt am Turm durchgeführten Sanierungsmaßnahmen. 

Bereits 1883 wurde auf dem Schläferskopf ein hölzerner Aussichtsturm errichtet. Der heutige Turm entstand in den Jahren 1905/06.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare