Wiesbaden

Schneller bauen

  • schließen

Der Wohnungsbaukonzern Vonovia stellt Modulbau fertig. Im November sollen 38 neue Wohnungen beziehbar sein.

In nur zwei Monaten Bauzeit ist der Rohbau von Vonovia Wohngebäuden in der Spiekerooger Straße in Wiesbaden erfolgt. Der modulare Bau des Hauses mit 38 neuen Wohnungen in zwei Baukörpern ist nun komplett mit Innenausbau fertiggestellt, teilt der Wohnungsbaukonzern mit. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 5,6 Millionen Euro. Jetzt werden die Außenanlagen gestaltet.

Bezugsfertig und vermietet werden die Wohnungen dann ab November. Die Wohnungen sind zwischen 49 und 100 Quadratmetern groß, die Gesamtwohnfläche beträgt rund 2800 Quadratmeter.

„Das ist genau das, was wir in Wiesbaden dringend brauchen: bezahlbarer Neubau für Jung, Alt und Familien. Das ist der richtige Weg, derartige Projekte zu entwickeln“, betonte Stadträtin Gaby Wolf (SPD) vor Ort.

Die Baukosten liegen bei rund 2000 Euro pro Quadratmeter gegenüber 2500 Euro bei konventioneller Bauweise, schreibt Vonovia. Der durchschnittliche Mietpreis wird bei 11 bis 11,50 Euro pro Quadratmeter liegen.

„Modulare Bauweise“ bedeutet, dass die drei- und viergeschossigen Gebäude aus standardisierten Elementen bestehen, die mit dem Tieflader zur Baustelle gebracht wurden.

Vonovia bewirtschaftet in Hessen rund 23 500, in Wiesbaden rund 2400 Wohnungen. jkö

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare