Hafenstraße

Nach Pöbelei zugeschlagen

Kampfsportler soll zwei Männer verletzt haben

Kampfsportler soll der Mann gewesen sein, der am Montag gegen 1.20 Uhr zwei Männer verletzt hat – einen sogar so schwer, dass er ins Krankenhaus kam. Wie die Polizei erst gestern mitteilte hatte eine Frau die beiden Männer – einen 46-Jährigen und seinen 27-jährigen Kumpel – zur Hilfe gerufen. Sie sei in der Hafenstraße und werde von einem Mann angepöbelt.

Als die beiden der Frau zu Hilfe eilten, schlug der Unbekannte zu. Den 46-Jährigen traf er so fest an der Nase, dass der nach hinten umkippte und auf den Hinterkopf prallte. Dabei verlor er das Bewusstsein. Auch den 27-Jährigen schlug der etwa 1,85 Meter große Mann zweimal mit der Faust ins Gesicht.

Laut Zeugenaussagen trug der Mann ein beiges Poloshirt, khakifarbene Shorts und ein helles Kopftuch mit schwarzen Applikationen. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0611/3452540 zu melden. (uf.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare