1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Neuer Einkaufsführer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Amt für Wirtschaft gibt Broschüre über Geschäfte heraus

Wichtiges und Wissenswertes rund um das Thema Einkaufen sind in der Neuauflage des Einkaufsführers zusammengefasst, der jetzt zur Weihnachtszeit erschienen ist.

In der in deutscher und englischer Sprache publizierten Broschüre, die von der Industrie- und Handelskammer, der Marketing Gesellschaft und dem Amt für Wirtschaft und Liegenschaften in einer Auflage von 50 000 Stück herausgegeben wird, finden sich Informationen über Produkte, Erreichbarkeit und Öffnungszeiten der Geschäfte. QR-Codes ermöglichen es Smartphone-Nutzern, weitere Details zu erfahren. „Der Einkaufsführer ist nicht nur Leitfaden und Marketinginstrument, sondern auch ein Ideengeber, um abseits der bekannten Wege die Besonderheiten des Einzelhandels zu entdecken – für die Wiesbadener genauso wie für die Gäste unserer Stadt,“ unterstreicht Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel (CDU) die Bedeutung der Publikation.

Anfang Januar wird es die Broschüre auch in digitalisierter Form geben: Das aktualisierte Modul „Einkaufsführer“ wird in der App „Wiesbaden +“ eingestellt. Einkaufsquartiere bündeln die Angebotspalette in der Fußgängerzone, der Altstadt sowie der Wilhelm- und Taunusstraße und dem Quellenviertel. kek

Der Einkaufsführer liegt in Hotels und Geschäften aus und ist in der IHK, Wilhelmstraße 24-26, sowie der Tourist Information kostenlos erhältlich.

Auch interessant

Kommentare