1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei erwischt zwei Einbrecher +++ Trickdieb erbeutet mehrere hundert Euro +++ 21-Jährige mit 1,86 Promille unterwegs +++ Rettungskräfte und Soldaten üben für Notfall

Polizei erwischt zwei Einbrecher

Die Polizei hat in der Nacht zum Dienstag zwei 24-jährige Männer nach dem Einbruch in einen Kiosk vorläufig festgenommen. Bei der Tat lösten die Männer die Alarmanlage aus. Die Polizisten erschienen kurz danach vor dem Kiosk, als in diesem Moment einer der Einbrecher die Tür öffnete, um das Geschäft zu verlassen. Beim Anblick der Polizisten ergriff er die Flucht. In der Blücherstraße war die Verfolgung vorbei, und der 24-Jährige wurde festgenommen. Im Laufe der Nacht gelang den Beamten in der Waldstraße die Festnahme eines weiteren 24-Jährigen. ( rmu)

Trickdieb erbeutet mehrere hundert Euro

Mit einem Trick hat ein Dieb mehrere hundert Euro aus der Wohnung einer 76-jährigen Frau gestohlen. Der Mann täuschte eine Notlage vor und gab an, dringend in die Wohnung zu müssen. Während die Frau abgelenkt war, stahl der Täter nach Angaben der Polizei das Geld aus einem Schrank und verschwand. (rmu)

21-Jährige mit 1,86 Promille unterwegs

Eine 21-jährige Autofahrerin hat gestern Morgen einen Unfall verursacht, bei dem sie leicht verletzt wurde und ein Schaden von rund 11000 Euro entstanden ist. Der Unfall ereignete sich in unmittelbarer Nähe des 2. Polizeireviers, als die Frau in Richtung Ludwigskreisel unterwegs war. Nach ihren Angaben hat sie das Lenkrad verrissen, als sie nach ihrem Handy greifen wollte. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei geparkte Autos. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,86 Promille. (rmu)

Rettungskräfte und Soldaten üben für Notfall

Wenn zahlreiche Einsatzwagen am Samstagmorgen, 26. Juni, in Richtung US-Wohngebiet Mainz-Kastel unterwegs sind, handelt es sich nicht um einen Notfall, sondern um die jährliche Katastrophenschutzübung. Diese wird gemeinsam veranstaltet von der US-Garnison und städtischen Rettungskräften. Die US Army weist zudem daraufhin, dass bereits am Freitag während der zweitägigen Übung mit zusätzlichem Verkehr in Erbenheim zu rechnen sei. ( rmu)

"Tag der offenen Tür" im Hauptklärwerk

Das Klärwerk am Theodor-Heuss-Ring 51 ist eines der modernsten Europas. Am Samstag, 26. Juni, 10 Uhr, öffnet das Hauptklärwerk von 10 bis 16 Uhr für sechs Stunden seine Tore. Weil der Betrieb niemals stillsteht, ist es aus Sicherheitsgründen nicht möglich, sich auf der Kläranlage frei zu bewegen. Führungen durch den Bereich Abwasserreinigung gibt es ab 10.15 Uhr alle 15 Minuten. (rmu)

Auch interessant

Kommentare