1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Autofahrerinnen schlagen sich +++ Schülerwettbewerb mit Rekordbeteiligung +++ Neue Fahrbahn für die Idsteiner Straße +++ Verkehrsbehinderungen im Kaiser-Friedrich-Ring

Autofahrerinnen schlagen sich

Eine 25-jährige Frau hat nach einem Verkehrsunfall in der Hans-Böckler-Straße die Beherrschung verloren und ist auf eine 21-jährige Autofahrerin losgegangen. Nach dem Zusammenstoß an der Ecke Hans-Böckler-Straße/Rumpelstilzchenweg, stieg die 25 Jahre alte Beifahrerin aus und trat gegen die Fahrertür der 21-jährigen Unfallverursacherin. Weil die jüngere Frau gerade beim Aussteigen war, verletzte sie sich dabei. (rmu)

Schülerwettbewerb mit Rekordbeteiligung

Beim fünften Schülerwettbewerb "Alles was zählt, ist dein Bericht" hat es einen Teilnehmerrekord gegeben. Dies teilte der veranstaltende Arbeitgeberverband Chemie Hessen mit. Bei der Preisverleihung im Thalia Kino sind 23 Preisträger aus 26 Schulen ausgezeichnet worden. "Ein sinnvoller Weg in die Berufswelt ist ein Praktikum", so Jürgen Funk, Geschäftsführer des Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Wiesbaden/ Rheingau. Deshalb werde das Schreiben des Praktikumsberichts mit dem Wettbewerb gefördert. Preisträger in der Kategorie "Integrierte Gesamtschule" war Nancy Daoud von der Wilhelm- Leuschner-Schule. (rmu)

Neue Fahrbahn für die Idsteiner Straße

Ab dem 30. Juni beginnt die Erneuerung der Fahrbahn in der Idsteiner Straße zwischen Prinz-Nikolas-Straße und dem Heuweg. Vom 3. bis 4. Juli - jeweils 7 Uhr - wird die Straße voll gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 9. Juli dauern. (byb/rmu)

Verkehrsbehinderungen im Kaiser-Friedrich-Ring

Am 30. Juni beginnt Eswe-Versorgung mit umfangreichen Arbeiten an der Gas- und Wasserleitungen im Kaiser-Friedrich-Ring, zwischen Wielandstraße und Gutenbergplatz. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 15. August andauern. (rmu)

Auch interessant

Kommentare