1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Museum ohne Eintritt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jochen Dietz

Kommentare

„sam“ am Samstag geöffnet. Zwei Ausstellungen sind zu besuchen, zudem gibt es Führungen.

Im Rahmen der gemeinsam mit dem Museum Wiesbaden vorangetriebenen Initiative „Freier Samstag“ öffnet das „sam – Stadtmuseum am Markt“ heute, 3. Dezember, wieder kostenlos.

„Dieses Angebot wird in beiden Häusern gut angenommen und die Besucherzahlen explodieren an den eintrittsfreien Samstagen“, so Kulturdezernentin Rose-Lore Scholz (CDU) laut Mitteilung der Stadt.

Auf die Besucher warten heute nicht nur die Ausstellungen „Wiesbadens Lieblingsstücke“, die erstmals einen Überblick über die Geschichte Wiesbadens von der Vor- und Frühgeschichte bis in die Gegenwart gibt, und die Kinderausstellung „Die spinnen die Mattiaker!“.

Darüber hinaus betreuen die Museumspädagoginnen des Stadtmuseums zwischen 11 und 14 Uhr, dank der „Wiesbaden – meine Stadt“-Stiftung von Hubert und Loretta Schuld, kostenfrei die kleinen Besucher in der Kinderausstellung, so dass Eltern in aller Ruhe das „sam“ kennen lernen können.

Um 14 Uhr bietet eine Kuratorenführung durch die Ausstellung „Flucht 2.0 – An Odyssey to Peace“ den großen Besuchern die Möglichkeit, einen sehr persönlichen und erschütternden Einblick in die Fluchtgeschichte der Kuratoren zu gewinnen. jo

Auch interessant

Kommentare