Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Noch im Februar beginnen die Arbeiten im nächsten Abschnitt.
+
Noch im Februar beginnen die Arbeiten im nächsten Abschnitt.

Wiesbaden

Mehr Grün für Wiesbaden

  • VonDiana Unkart
    schließen

Das Kulturpark-Areal soll aufgewertet und stärker begrünt werden.

Auf dem Wiesbadener Kulturpark-Gelände nahe des Hauptbahnhofs verkündet der frühere DDR-Staatschef Walter Ulbricht, dass niemand die Absicht habe, eine Mauer zu bauen. In diesem Fall entspricht die Ankündigung sogar der Wahrheit. Noch im Februar beginnen die Arbeiten im nächsten Abschnitt. Er liegt im südlichen Bereich des Areals. Dort sind unter anderem der Bau von Graffitiflächen und elektronischen Grillstationen vorgesehen. Außerdem werde das Gelände zur Straße hin durch ein breites Vegetationsband eingefasst, teilt die Stadt mit. Die Einbauten werden voraussichtlich Ende Mai fertiggestellt sein. Im Herbst folgen die Pflanzarbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare