+

Wiesbaden

Malerei und Raum

  • schließen

Das Museum zeigt bis Anfang Januar Arbeiten von Dominik Halmer.

Bis zum 6. Januar zeigt das Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2, eine Gruppe von Dominik Halmers dreidimensionalen Bildobjekten, die Malerei und Realraum miteinander verbinden. In den vielschichtigen Werken des Künstlers werden Gegenstände wie Holzringe oder Bälle mit gemalten Elementen in Beziehung gesetzt. Halmer lebt und arbeitet in Berlin. Als Meisterschüler für Malerei studierte er bei Albert Oehlen an der Düsseldorfer Kunstakademie. Parallel zur Präsentation im Museum Wiesbaden sind Arbeiten Halmers bis zum 11. November im Kunstverein Bellevue-Saal in der Ausstellung „Intercourse“ zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare