Wiesbaden

Kontrolle in Bordell

  • Fabian Böker
    vonFabian Böker
    schließen

Ein Verstoß gegen das Prostitutionsverbot wird in Wiesbaden festgestellt. Die Prostitutionsstätte wird mit sofortiger Wirkung geschlossen und versiegelt.

Am Donnerstagabend haben Ordnungsamt und Polizei ein Bordell in Kastel überprüft. Dabei wurden, trotz des Prostitutionsverbots nach der Corona-Verordnung, laut Stadt sieben Prostituierte, zwei Freier, die Betreiberin und ein Mitarbeiter angetroffen.

Die anschließenden Personenüberprüfungen ergaben, dass vier Prostituierte ohne jegliche Bescheinigungen und zwei weitere Frauen ohne die erforderliche Gesundheitsbescheinigung ihre Dienstleistungen anboten.

Die Prostitutionsstätte wurde mit sofortiger Wirkung geschlossen und versiegelt. Alle Beteiligten erwarten Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare