1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Kellerbrand durch Defekt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Im Keller eines Hauses in der Scharnhorststraße hat es gebrannt. Ein Bewohner entdeckt das Feuer noch rechtzeitig.

Im Keller eines Hauses in der Scharnhorststraße hat es am Montag gebrannt. Ein Bewohner des Hauses hatte das Feuer entdeckt. Dank seines richtigen Verhaltens - so die Feuerwehr - wurde Schlimmeres verhindert. Der Bewohner schloss, nachdem er das Feuer entdeckt hatte, die Kellertür wieder und so wurde das Ausbreiten von Rauch verhindert.

Die Anwohner des Hauses hatten bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits ihre Wohnungen verlassen. Ursache für das Feuer war vermutlich ein technischer Defekt an einer Elektroleitung im Kellerraum. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Der Schaden beträgt etwa 5000 Euro. (rmu)

Auch interessant

Kommentare