1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Jugendliche Kletterer lösen Polizeieinsatz aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das wird teuer: Zwei Jugendliche klettern in Wiesbaden auf einen 25 Meter hohen Baukran und lösen einen Polizeieinsatz aus. Auf Zurufe reagieren sie nicht, erst als Notarzt und der Höhenrettungstrupp der Feuerwehr anrücken, kommen sie herunter.

Zwei Jugendliche sind in Wiesbaden auf einen 25 Meter hohen Baukran geklettert und konnten erst durch Polizei und Feuerwehr dazu bewegt werden, wieder herunterzukommen. Anwohner hatten die jungen Leute am Montagabend auf dem Kran bemerkt, wie die Polizei mitteilte. Beamte eines Streifenwagens entdeckten die 14 und 15 Jahre alten Jungen auf dem Ausleger des Krans, auf Zurufe reagierten sie aber zunächst nicht. Erst nach dem Eintreffen eines Notarzt- und Rettungswagens sowie des Höhenrettungstrupps der Feuerwehr stiegen sie vom Kran herunter. Die Kosten des Einsatzes dürfen die Kletterer tragen, hieß es. (dpa)

Auch interessant

Kommentare