Wiesbaden

Ideen fürs Parken

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Eswe Verkehr erarbeitet Leitlinien für ein Parkraummanagementkonzept in Wiesbaden. Dazu sind auch die Bürgerinnen und Bürger gefragt.

Eswe Verkehr erstellt im Auftrag der Stadt Wiesbaden ein Parkraummanagementkonzept; dabei ist Bürgerbeteiligung erwünscht, teilt Eswe mit.

Es ziele darauf ab, den zur Verfügung stehenden Parkraum effizient, nutzerfreundlich und raumverträglich zu gestalten. Dazu solle es Leitlinien geben. Besonders der Parkplatz-Suchverkehr solle gemindert werden. Auch Möglichkeiten zur Digitalisierung des Parkens sollen erprobt werden, heißt es. Das Projekt werde durch vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten begleitet: Im Januar dieses Jahres wurde ein Parkbeirat mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und dem sozialen Bereich gegründet.

Für die BürgerInnen gibt es am Donnerstag, 10. September, 17 Uhr, eine Online-Auftaktveranstaltung. Der Link dazu, sowie nähere Informationen zu den Inhalten, werden auf der Seite dein.wiesbaden.de/wipark bereitgestellt. Hier können Bürgerinnen und Bürger vom 14. bis zum 27. September Feedback zur Auftaktveranstaltung geben. Dort sind auch die weiteren Beteiligungsmöglichkeiten veröffentlicht.

Ab sofort können Interessierte bis 4. September ihre Einschätzung zum Thema Parken in Wiesbaden an das Projektteam senden.

Weitere Infos zum Parkraummanagementkonzept auf www.eswe-verkehr.de/parken.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare