1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Haftbefehl nach tödlichen Schüssen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kerstin Prosch

Kommentare

Die Polizei sucht diesen Mann.
Die Polizei sucht diesen Mann. © Polizei Wiesbaden

Das Amtsgericht Wiesbaden erlässt Haftbefehl gegen einen 25-Jährigen. Er steht im Verdacht, in Biebrich in einem Kiosk eine Frau erschossen und zwei Männer verletzt zu haben.

In Wiesbaden-Biebrich wird eine Kiosk-Besitzerin erschossen und zwei weitere Personen verletzt. Die Tat soll ein 25-Jähriger begangen haben. "Auf die Spur des mutmaßlichen Täters kam die Kriminalpolizei anhand von Zeugenaussagen, der Auswertung von Videobildern und durch im Bereich des Tatortes gesicherte DNA-Spuren", heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Heute durchsuchten Beamte eine Wohnung in der Straße "Am Schlosspark" in Wiesbaden-Biebrich, konnten den 25-Jährigen dort aber nicht antreffen. Das Amtsgericht hat nun Haftbefehl erlassen und die Polizei sucht mit einem Fahndungsfoto öffentlich nach dem Mann.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 0611/345-3100 zu melden.

Auch interessant

Kommentare