1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Gutes Geschäft mit Büros

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Während in fast allen anderen Großstädten die Nachfrage nach Büroräumen eingeknickt ist, läuft das Mietgeschäft in Wiesbaden bestens.

Während in den fünf großen Städten Berlin, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und München die Nachfrage nach Büroräumen eingeknickt ist, läuft die Vermietung von Büroimmobilien in Wiesbaden bestens. Das geht aus dem Büromarktbericht 2009 des Immobilienmaklers Steinbauer hervor.

Durch mehrere Großabschlüsse von Flächen zwischen 800 und 4000 Quadratmetern ist der Flächenumsatz laut Geschäftsführer Andreas Steinbauer um 18 Prozent gestiegen. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr knapp 50.000 Quadratmeter Bürofläche vermietet. Das entspricht etwa sieben Fußballfeldern.

Die Spitzenmieten lagen bei 12,50 Euro pro Quadratmeter für erstklassig ausgestattete Altbauten. Im Schnitt sank die Miete auf 8,50 Euro. (byb)

Auch interessant

Kommentare