Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+

Wiesbaden

Goethes neuer Platz

  • VonDiana Unkart
    schließen

Mit dem Congress Center sollen auch die Neugestaltungsarbeiten am Landesmuseum schräg gegenüber abgeschlossen sein. Dann zieht auch die Dichter-Statue wieder vom Innenhof vor den Eingang.

Gerade ist der Platz zwischen dem neu gebauten Rhein-Main-Congress Center und dem schräg gegenüberliegenden Landesmuseum eröffnet worden. Bis April, wenn das Congress Center seinen Betrieb aufnimmt, sollen auch die Arbeiten am Museum abgeschlossen sein. Sie sind Teil der Neugestaltung des gesamten Areals. Am Museum wurden die Kolonnaden restauriert und eine neue Treppenanlage angelegt. Ein Aufzug im Eingangsbereich soll künftig einen barrierefreien Zugang direkt am Haupteingang ermöglichen. Die Goethe-Statue zieht nach dem Ende der Bauarbeiten wieder vom Innenhof vor den Eingang.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare