1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Ins Gesicht geschossen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Täter flieht auf Fahrrad

Nach einem Streit hat ein Unbekannter am Mittwochabend einem 30-Jährigen mehrfach mit einer Gaspistole ins Gesicht geschossen.

Das spätere Opfer war in der Eltviller Straße unterwegs, als es auf den etwa 1,90 Meter großen Mann mit Bart und Wollmütze traf. Nach der Attacke mit der Pistole sank der 30-Jährige verletzt zu Boden. Der Angreifer schnappte sich daraufhin den Rucksack des Mannes und flüchtete auf einem silbernen Fahrrad. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0611/3450 zu melden. (uf.)

Auch interessant

Kommentare