1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Fußball-WM und Leonard Cohen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zweisamkeit in der Masse - Pärchen während des Elton-John-Konzerts im vergangenen Jahr vor dem Bowling Green.
Zweisamkeit in der Masse - Pärchen während des Elton-John-Konzerts im vergangenen Jahr vor dem Bowling Green. © FR/Schick

Wer im Sommer nicht nur im Schwimmbad liegen will, kann sich ab sofort in einer Broschüre über alle Feste, Konzerte und sonstige Veranstaltungen in Wiesbaden informieren.

"Der Hochsommer hat Potenzial". Das versprechen die Macher der kleinen Broschüre. Zum fünften Mal geben sie diese mit den Tipps für Festivals und Feste, die den Sommer in Wiesbaden prägen sollen, heraus. Die Idee der handlichen Sommerfestbroschüre stammte ursprünglich vom Schlachthof-Team. Inzwischen ist auch das Wiesbaden Marketing dabei. Denn die Hochsommer Highlights sind etwas für alle Wiesbadener.

Und der Verteiler ist umfangreich. Im Touristenbüro und bei Veranstaltungen sind sie sowieso ausgelegt. Doch die Broschüren sollen auch in fast allen Hotels zu finden sein. Vor allem sind sie an 200 Stellen im ganzen Rhein-Main-Gebiet zu haben. Flächendeckende Werbung für Wiesbadens Sommerfreuden - rund 45.000 Mal unter mögliche Besucher gebracht.

In der Broschüre findet sich alles vom Stadtfest im September bis zu Leonard Cohen auf dem Bowling Green vor dem Kurhaus, vom European Youth Circus bis zur Nacht der Kirchen, Open Air Kino und Erntedank, WM Live und Kunstsommer im Nerobergtal. Und auf einer Seite ist dann der Rest der Feste zusammen gefasst - ein Überblick vom Schiersteiner Hafenfest bis zum Rheingau Musikfestival.

Die kleine Broschüre versteht sich als Hochsommerführer in Wiesbaden, als Vorempfehlung für die lange Feststrecke, die mit dem Theatrium beginnt. Das Angebot, meinen Martin Michel vom Wiesbaden Marketing und Dietmar Krah Geschäftsführer vom Schlachthof, kann sich sehen lassen. (gra )

Auch interessant

Kommentare