1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Fachkräfte fehlen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Viele Unternehmen sind dennoch positiv gestimmt.

Trotz der Verunsicherung der vergangenen Monate sehen die Unternehmen am Standort Wiesbaden langfristig die Chance auf besseres Wachstum. Das ist das Ergebnis der Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) unter 500 Unternehmen.

Demnach sind die Erwartungen der Unternehmer zwar leicht zurückgegangen. Dennoch schätzt der Großteil der Befragten die gegenwärtige Lage nach wie vor als positiv ein, sagte IHK-Präsident Gerd Eckelmann. Im Bezirk der IHK Wiesbaden rechnen nur zwölf Prozent der befragten Unternehmer mit einem Rückgang der Beschäftigungszahlen. „Die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen bleibt hoch“, sagte Eckelmann.

Viele Betriebe hätten jedoch nach wie vor Probleme, ihre Stellen mit passenden Mitarbeitern besetzen zu können. Für 23 Prozent der Befragten stelle der Fachkräftemangel das größte Problem dar. (prfs.)

Auch interessant

Kommentare