Wiesbaden

Experten testen Weine

  • schließen

Trotz des nassen und kalten Frühjahrs gibt es viel Lob für den neuen Jahrgang.

421 deutsche Spitzenweine haben 160 Fachverkoster, die aus 23 Ländern ins Wiesbadener Kurhaus gekommen waren, probiert. Das Fazit: „2016 ist erneut ein ausgezeichneter Jahrgang mit einer perfekten Harmonie und Eleganz“, befindet Steffen Christmann, Präsident des Verbandes Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter (VDP). Der VDP ist die älteste nationale Vereinigung von Weingütern in der Welt und hat die Weinpräsentation in Wiesbaden organisiert.

Gekommen waren einflussreiche Sommeliers, Weinhändler und Journalisten, die sich vor dem offiziellen Verkaufsbeginn am 1. September ein Bild der neuen Weine machen wollten. Die Verkostung werde von Experten regelmäßig als weltweit bestorganisierte Weinpräsentation gelobt, berichtet der VDP. Nach dem kühlen und nassen Frühjahr habe kaum jemand für möglich gehalten, dass der Jahrgang 2016 ein guter werde. „Doch ein sagenhafter Spätsommer wendete alles.“ diu

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare