+

Wiesbaden

Erste Häuser verkauft

  • schließen

In Nordenstadt wird Wiesbadens größtes Baugebiet entwickelt

Die Bien-Ries hat mit dem Verkauf der ersten beiden Bauabschnitte des neuen Wohnkonzepts Lilium im Neubaugebiet „Hainweg“ in Wiesbaden-Nordenstadt begonnen, teilt das Unternehmen mit. Die 109 Wohnungen und 70 Häuser werden mit Vollausstattung angeboten. Insgesamt umfasst Lilium rund 20 000 Quadratmeter Wohnflächen.

„Mit Lilium gehen wir einen völlig neuen Weg bei Qualität und Ausstattung, der so noch nicht am Markt existiert. Damit positionieren wir uns mit unserem ersten Projekt in der Landeshauptstadt Wiesbaden klar als Anbieter hochwertiger Wohnungen und Häuser“, sagt Vorstand Wolfgang Ries.

Der erste Bauabschnitt besteht aus 55 Wohnungen mit 2- bis 4-Zimmern und 27 Häusern mit mehr als acht Metern Breite. Zwei weitere Bauabschnitte mit 54 Wohnungen und 43 Häusern werden folgen. Baubeginn ist voraussichtlich im Frühjahr 2019. Ende 2020 sollen die ersten Eigentümer ihr neues Zuhause beziehen können. Die Bien-Ries AG hat im Neubaugebiet im Wettbewerb der Bauträger die größten Flächenanteile erworben.

Im Baugebiet Hainweg entstehen auf einem rund 21 Hektar großen Areal, das bislang landwirtschaftlich genutzt wurde, 650 Wohneinheiten in verschiedenen Wohnformen. 2000 bis 2500 Menschen werden später dort leben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare