Wiesbaden

Eine neue Mitte für Naurod

  • schließen

Die Bauarbeiten des neuen Platzes im Zentrum des Stadtteils haben begonnen. Die Kosten für die Bauarbeiten liegen bei rund 800.000 Euro.

Die Bauarbeiten für einen neuen Platz im Zentrum von Naurod haben begonnen. Die Obergasse in der Ortsmitte von Naurod zwischen dem Kreuzungsbereich Obergasse/Kirchhohl/Fondetter Straße bis zum Haus Nummer 17 wird neu gestaltet, teilt die Stadt mit.

„Eine neue Pflasterung, Bänke und Grünbereiche sollen die Aufenthaltsqualität steigern und den Bereich zu einem neuen Kommunikationszentrum von Naurod werden lassen“, so Umwelt- und Verkehrsdezernent Andreas Kowol (Grüne).

Nachdem die Planungsvarianten, die die Offenlegung des Wickerbachs aufgenommen hatten, nicht mehr verfolgt werden konnten, musste der Platzbereich komplett neu überplant werden. Hinzu kam die anstehende Sanierung der Nauroder Kirche. Abschließend wurde im Dialog mit dem Ortsbeirat und allen beteiligten Fachämtern die Planung abgestimmt.

Die Kosten für das neue Zentrum liegen bei rund 800 000 Euro. Die Bauzeit beträgt etwa vier Monate.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare