1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Donnernde Gitarren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Arne Löffel

Kommentare

Die FR verlost 3x2 Eintrittskarten für das Konzert von „Life of Agony“ im Schlachthof. Die Gewinner dürfen sich auf ballernde Bässe, donnernde Gitarren und Mörder-Riffs freuen.

Erinnern Sie sich noch an Keith Caputo, den Frontmann der 90er-Jahre-Metal-Band „Life of Agony“? Für alle, die nicht so richtig tief drin sind im Metal-Geschehen: Keith nennt sich seit ihrem Coming Out als transsexuelle Frau im Jahr 2011 „Mina Caputo“ und tritt nun als Frontfrau ihrer alten Band auf.

Auch wenn Life of Agony bis heute vor allem von ihrem 93er-Debüt-Album „River Runs Red“ leben, vielleicht ab und an mal mit einem guten Cover wie „(Don’t you) Forget About Me“ von den Simple Minds glänzen, wird der Auftritt der Band am Samstag, 23. Januar, 20 Uhr, im Schlachthof gewiss eine ganz besondere Sause. Denn zur Sache geht es bei Life of Agony immer noch: ballernde Bässe, donnernde Gitarren und Mörder-Riffs.

Die FR verlost 3x2 Eintrittskarten für das Konzert. Wer mitmachen will, soll sich auf www.fr-abo.de/gewinnspiel bis Donnerstag 21. Januar, 12 Uhr eintragen. Das nötige Stichwort gibt es in der Printausgabe der FR für Wiesbaden vom 19. Januar.

Auch interessant

Kommentare