1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Direkter Draht in den Landtag

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Arne Löffel

Kommentare

Am Montag, 18. Januar, können Bürger im Petitionsausschuss ihre Anliegen vortragen. Als Ansprechpartner steht am Tag der offenen Tür die Wiesbadener Abgeordnete Astrid Wallmann (CDU) zur Verfügung.

Der von Andrea Ypsilanti (SPD) geleitete Petitionsausschuss des Landtags öffnet seine Türen wieder für Bürgerinnen und Bürger. Am Montag, 18. Januar, besteht wieder die Möglichkeit, ein informelles Gespräch zu führen und konkrete Anliegen vorzutragen. Mögliche Themen sind ausschließlich „Bitten oder Beschwerden über Handlungen oder Unterlassungen von Behörden des Landes Hessen“.

Nach Angaben der Landesregierung nutzten die Bürgerinnen und Bürger die Sprechstunden des Petitionsausschusses bisher zum Beispiel, um ihre Anfragen zu Behördenentscheidungen oder Probleme mit Sozialbehörden, Finanz- oder Bauämtern zu schildern. Auch mit aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten könne sich der Petitionsausschuss befassen.

In der Bürgersprechstunde steht die Wiesbadener Abgeordnete Astrid Wallmann (CDU) als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 0611 / 35 02 29 oder per E-Mail an petitionen@ltg.hessen.de bis zum 14.01.2016 erforderlich.

Auch interessant

Kommentare