Dialogforum in Biebrich

Workshop und Diskussion über Verkehr und Lärm

Die Stadt Wiesbaden arbeitet an einem Konzept „Weniger Verkehr und Lärm für Biebrich und Schierstein“. Dazu gehört auch eine dauerhafte Dialogrunde mit Bürgern, städtischen Bediensteten und verschiedenen Experten. Bei der Auftaktveranstaltung im Bürgersaal der Galatea-Anlage am Mittwoch, 27. Juni, um 18 Uhr, diskutieren die einladende Stadtentwicklungsdezernentin Sigrid Möricke (SPD), Bürgermeister Arno Goßmann (SPD), die Ordnungsdezernentin Birgit Zeimetz (CDU) sowie das Aktionsbündnis Biebricher gegen Verkehr XXL. Kurzvorträge informieren über aktuelle Bauvorhaben, den Verkehr und die Umweltbelastungen. Ab 17.30 Uhr zeigen Infostände Pläne und Skizzen. (miu.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare