1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Bürgerreise nach Nicaragua

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Arne Löffel

Kommentare

Mit dem Partnerschaftsverein geht es auf einer Bürgerreise von Ocotal bis zur Pazifikküste. Die Kosten variieren je nach Teilnehmerzahl.

Der Partnerschaftsverein Nueva Nicaragua lädt alle Wiesbadenerinnen und Wiesbadener vom 27. Februar bis zum 14. März zur Bürgerreise nach Nicaragua ein. „Nicaragua erleben – Von der Partnerstadt Ocotal bis zur Pazifikküste“, das ist das Motto der nunmehr dritten Bürgerreise in das kleine mittelamerikanische Land.

Zum Programm gehören unter anderem der dreitägige Besuch der Wiesbadener Partnerstadt Ocotal im Norden, das Kennenlernen der historischen und modernen Hauptstadt Managua und beeindruckende Naturerlebnisse auf der Rundreise, die von einem bewährten Reiseleiter begleitet wird.

Die Kosten variieren je nach Teilnehmerzahl und bewegen sich laut Veranstalter zwischen 2750 und 3300 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Das detaillierte Programm ist auf www.nueva-nicaragua-wiesbaden.de zu finden. Kontakte und weitere Informationen per E-Mail an die Adresse info@nueva-nicaragua-wiesbaden.de

Auch interessant

Kommentare