Umweltpreis 2012

Beste Initiative gesucht

Rathaus verleiht Umweltpreis 2012

Wenn es ums Thema Umweltschutz geht, müssen Politiker und Bevölkerung an einem Strang ziehen. Mit dem bereits zum zweiten Mal ausgeschriebenen „Wiesbadener Umweltpreis“ will die Stadtverwaltung in diesem Jahr solche Bürger würdigen, die sich in besonderem Maße engagieren: Gesucht werden die besten Initiativen und herausragendsten Leistungen aus Umwelt- und Naturschutz. Der Gewinner bekommt Anfang Dezember im Großen Saal des Rathauses den mit 3000 Euro dotierten Preis verliehen.

Egal ob Privatperson, Unternehmen, Verein, Verband, Schule oder Kindergarten – jeder mit Sitz in Wiesbaden kann am Wettbewerb teilnehmen. „Da die Handlungsfelder beim Umwelt- und Naturschutz sehr vielfältig sind, wird kein bestimmtes Thema vorgegeben“, erklärt Bürgermeister Arno Goßmann (SPD). „Maßgeblich für die positive Bewertung einer Bewerbung oder eines Vorschlags ist der Nutzen für den Umwelt- und Naturschutz und seine beispielgebende Wirkung.“

Bewerbungen müssen bis zum 20. September beim Wiesbadener Umweltamt eingereicht werden. Die herfür notwendigen Unterlagen sowie die Vergaberichtlinie gibt es im Internet unter www.wiesbaden.de/umweltpreis zum Download. Eine Expertenjury wird die eingehenden Vorschläge bewerten. (babe.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare