Ressortarchiv: Wiesbaden

Gleich drei Programmkinos

Programmkinos Wiesbaden

Gleich drei Programmkinos

In Wiesbaden gibt es gleich drei Programmkinos. Der Stadt Wiesbaden ist dieses Angebot einiges wert: Rund eine Million Euro stehen im Haushalt für die Unterstützung der Lichtspielhäuser und der …
Gleich drei Programmkinos

Wiesbaden

Früherkennung ist das A und O

Je früher eine Krebserkrankung entdeckt wird, umso besser sind die Heilungschancen. Die Aktion „Deine Manndeckung“ will über die Früherkennung von Prostatakrebs aufklären und möglichst viele Männer …
Früherkennung ist das A und O
Rollschuh-Disko im Schlachthof

Schlachthof Wiesbaden

Rollschuh-Disko im Schlachthof

Ein Revival der Rollschuh-Disko im Schlachthof weckt Jugenderinnerungen. Und fast alle, die dabei waren, äußern sich auch online begeistert. Nur Kleinigkeiten werden bemängelt.
Rollschuh-Disko im Schlachthof

Wiesbaden

Kommission soll Streit schlichten

In Sachen Straßenreinigungssatzung fordern die Grünen ein schnelles Treffen der Betriebskommission der Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden (ELW). Ziel der Sondersitzung soll sein, die …
Kommission soll Streit schlichten
Tempo 30 für die Gesundheit

Tempo 30 Wiesbaden

Tempo 30 für die Gesundheit

Mit Blick auf die Stickstoffbelastung fordert der BUND Wiesbaden in eingerichteten Umweltzonen ein Tempo-30-Gebot sowie ein generelles Fahrverbot für Diesel-Autos.
Tempo 30 für die Gesundheit

Wiesbaden

Auf der Zielgeraden

Nach mehreren vergeblichen Anläufen bestehe jetzt endlich Planungssicherheit für die „Stadtreparatur der in den letzten Jahren verkommenen Flächen in prominenter Lage“, sprich an der Wilhelmstraße.
Auf der Zielgeraden
Fahrspuren müssen weichen

Wiesbaden

Fahrspuren müssen weichen

Im Zuge der Flächengestaltung vor dem Landesmuseum soll die Straße enger werden. Statt sieben soll es künftig nur noch vier Fahrspuren geben.
Fahrspuren müssen weichen

Wiesbaden

Bunt statt blau

Eine Krankenkasse und das Gesundheitsdezernent starten einen Malwettbewerb gegen Alkoholmissbrauch. Neu im Wettbewerb ist der Wunsch der Organisatoren, mehr über die Entstehungsgeschichte der Bilder …
Bunt statt blau
Polizei schnappt falsche Polizisten

Wiesbaden

Polizei schnappt falsche Polizisten

Zwei 17-Jährige aus Wiesbaden sind in Mainz als falsche Polizisten unterwegs, werden jedoch von der richtigen Polizei erwischt. Während einer der beiden inzwischen wieder entlassen ist, sitzt der …
Polizei schnappt falsche Polizisten
Fernwärme für die Innenstadt

Wiesbaden

Fernwärme für die Innenstadt

Eswe Versorgung kündigt Mega-Baustelle vom Bahnhof bis zum Kureck an. Grund dafür ist ein Ausbau des Fernwärmenetz in der Innenstadt.
Fernwärme für die Innenstadt

Wiesbaden

Nahversorgungslücke wird geschlossen

Die Pläne für einen Lebensmittel- und Getränkemarkt an der Bierstadter Straße sollen Anfang März beschlossen werden. Wenn alles nach Plan laufe, könne der künftige Betreiber im Sommer mit dem Bau des …
Nahversorgungslücke wird geschlossen

Wiesbaden

Plakat-Zoff geht weiter

Im Streit um den richtigen Termin für das Aufhängen von Wahlplakaten bleibt die SPD beim Vorwurf an die CDU. Die Sozialdemokraten entschuldigen sich aber bei FDP.
Plakat-Zoff geht weiter

Wiesbaden

Sicherheitsloch beim Wahlamt

Die Adressdaten der Wahlberechtigten in Wiesbaden sind vom Internet aus erreichbar, moniert der Chaos Computer Club. Auslöser der Kritik ist eine von den Wiesbadener Hackern entdeckte und gemeldete …
Sicherheitsloch beim Wahlamt
Wenn das Grauen die Vorstellung übertrifft

Wiesbaden

Wenn das Grauen die Vorstellung übertrifft

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ist eine der letzten Gelegenheiten, mit Überlebenden von Auschwitz zu sprechen. Die Stadt Wiesbaden bietet bis Mitte Februar ein umfassendes …
Wenn das Grauen die Vorstellung übertrifft
49 Stücke und kein Ende in Sicht

Wiesbaden

49 Stücke und kein Ende in Sicht

Seit 1988 spielt im Igstadter Scheunentheater eine hochmotivierte Gruppe. Besondere Aufmerksamkeit erhält die weit über die Grenzen der Stadt bekannte Theaterinitiative in den Jahren 2013 und 2014, …
49 Stücke und kein Ende in Sicht
Plötzlich Wahlkampf

Wiesbaden

Plötzlich Wahlkampf

Kaum hängen in Wiesbaden die ersten Wahlplakate, geht auch schon der Ärger los: Die SPD bezichtigt die CDU, einen Frühstart bei der Plakatierung hingelegt zu haben. Die Christdemokraten wehren sich …
Plötzlich Wahlkampf

Wiesbaden

Vorbereitungen für Neubau laufen

Das St. Josefshospital zieht eine positive Jahresbilanz. Die Kritik an den HSK beschert dem Josefshospital einen Patientenzuwachs. Insgesamt arbeiten derzeit in dem etwa 500 Betten zählenden Haus …
Vorbereitungen für Neubau laufen
Drei Proben positiv

HSK Wiesbaden

Drei Proben positiv

In den HSK sind mehrere Frühchen mit MRSA-Keimen besiedelt. Deshalb gibt es umfassende Untersuchungen, deren Endergebnisse noch nicht vorliegen. Schon jetzt steht aber fest, dass drei Proben positiv …
Drei Proben positiv
Streit um Bußgeld für Schüler

Bußgeld Schulen

Streit um Bußgeld für Schüler

Wer an der Albrecht-Dürer-Schule zu spät kommt oder den Unterricht schwänzt, soll ein Bußgeld bezahlen. Die Schülervertretung ist sauer. Und der Streit um die Bußgeldverfahren eskaliert immer mehr.
Streit um Bußgeld für Schüler
Grundwasser in Gefahr

Windräder in Wiesbaden

Grundwasser in Gefahr

Landes-Geologen äußern sich kritisch über die geplanten Windräder auf dem Taunuskamm. Das Grundwasser sei in Gefahr.
Grundwasser in Gefahr
Wer kennt diesen Mann?

Fahndung

Wer kennt diesen Mann?

Eine junge Frau wird in Wiesbaden sexuell belästigt. Die Polizei sucht nun mit Hilfe eines Phantombilds nach einem der beiden Täter.
Wer kennt diesen Mann?

Wiesbaden

Kehren und kehren lassen

Das Ordnungsdezernat muss sich harsche Kritik an der neuen Straßenreinigungssystematik anhören. Linke & Piraten fordern das Aussetzen der neuen Gebührenordnung, berichten davon, dass Bürger das …
Kehren und kehren lassen
Frühlingsgefühle

Wiesbaden

Frühlingsgefühle

In der Fasanerie ist von Winterruhe kaum etwas zu spüren. Es tiriliert und fiept, die Nutria schmatzen vor sich hin und die Wildschweine suhlen sich im Dreck.
Frühlingsgefühle

Wiesbaden

Kritik an Glaruskreisel

Die Biebricher Ortsumgehung ist für den Verkehr geöffnet. Ob sie wirklich Entlastung bringt, ist abzuwarten. Ortsvorsteher Hahn kritisiert den Glaruskreisel als "verkehrsplanerisches Bubenstück“.
Kritik an Glaruskreisel
Opa auf der Rutschbahn

Wiesbaden

Opa auf der Rutschbahn

Karikaturen sollen die Beschäftigung mit dem Altern anregen. Bei der Präsentation „Das Alter in der Karikatur“ handelt es sich um eine Wanderausstellung.
Opa auf der Rutschbahn