Ressortarchiv: Wiesbaden

Wiesbaden

Camper müssen abziehen

Hochwasser gefährdet den Campingplatz auf der Kostheimer Maaraue. Auch das Schwimmbad muss für zwei Tage geschlossen werden.
Camper müssen abziehen

Wiesbaden

Besonders engagiert für die Stadt

Die nächste Aktionswoche „Wiesbaden engagiert“ bietet vom 1. Juli an wieder viele Möglichkeiten für Teamwork in ungewohntem Rahmen, für neue Begegnungen, Erfahrungen und praktisches Anpacken.
Besonders engagiert für die Stadt

Wiesbaden

Bushaltestellen sicherer machen

Vier Wartepunkte in Kostheim, Auringen und Südost sollen umgebaut werden. Die Stopps sollen sicherer und benutzerfreundlicher werden.
Bushaltestellen sicherer machen
Bei Starkregen ist der Kanal voll

Wiesbaden

Bei Starkregen ist der Kanal voll

Anwohner müssen bei Unwetter mit Überschwemmungen rechnen. Frank Fischer von den ELW bestätigt die Theorie von der überlasteten Kanalisation.
Bei Starkregen ist der Kanal voll

Wiesbaden

Mit der Pferdekutsche zum Höfefest

Von Freitag, 3., bis Sonntag, 5. Juni, öffnen mehr als 20 Höfe in Biebrich ihre Tore. Wer will, kann sich per Pferdekutsche zu den Höfen zwischen Hagenauer Straße 25 über die Gibb in Richtung …
Mit der Pferdekutsche zum Höfefest

Wiesbaden

Der Niki Lauda vom Schlachthof

Nach 13 Jahren Pause finden in diesem Jahr zum ersten Mal wieder die Deutschen-Meisterschaften im Kettcarfahren statt.
Der Niki Lauda vom Schlachthof

Wiesbaden

FDP fordert mehr Schutz für Wasser

Der Taunuskamm-Windpark könne die Förderstollen gefährden. Die FDP in Wiesbaden fordert daher mehr Schutz für das Wasser.
FDP fordert mehr Schutz für Wasser

Wiesbaden

Sauberkeitshotline wird fortgesetzt

Rund 4200 Beschwerden pro Jahr gehen bei der Sauberkeitshotline ein. Das Angebot soll fortgesetzt werden. 75.000 Euro sind für Lizenz und Personal nötig.
Sauberkeitshotline wird fortgesetzt
Verhageltes Wochenende

Unwetter in Wiesbaden

Verhageltes Wochenende

Gut, wenn die Schneeschaufel auch im Frühjahr griffbereit liegt: In Teilen von Wiesbaden sind nach einem Unwetter Hagelreste wegzuschippen. An den Kurhauskolonaden gibt es einen Wasserschaden.
Verhageltes Wochenende

Wiesbaden

Stadtwald im Klimastress

Das Forstamt setzt auf Vielfalt statt Einfalt. Dies erfahren die Teilnehmer einer Führung mit Forstamtsleiterin Sabine Rippelbeck zum Thema „Wald im Klimastress“.
Stadtwald im Klimastress
Stabil wie zu Kaisers Zeiten

Kaiser-Wilhelm-Turm Wiesbaden

Stabil wie zu Kaisers Zeiten

710.000 Euro hat die Stadt investiert, um den 30 Meter hohen Kaiser-Wilhelm-Turm wieder sturmfest und für Besucher sicher zu machen.
Stabil wie zu Kaisers Zeiten

Wiesbaden

Grundsätzlich Bürgerbeteiligung

Die Stadtverordnetenversammlung stimmt der Einführung der erarbeiteten Leitlinien zur Bürgerbeteiligung nur unter Vorbehalt zu.
Grundsätzlich Bürgerbeteiligung

Wiesbaden

Gerich will mehr Privatinitiative

Die Stadt will beim Alten Gericht nicht vom bisherigen Kurs abweichen. OB Gerich fordert die Bürgerinitiativen dazu auf, direkt mit dem Land Kontakt aufzunehmen.
Gerich will mehr Privatinitiative
Im Einsatz für Wiesbadens Sicherheit

Wiesbaden

Im Einsatz für Wiesbadens Sicherheit

Die Feuerwehr ist im Einsatz für die Sicherheit. Das Parlament beschließt nun eine bessere Ausstattung für den Brand- und den Katastrophenschutz.
Im Einsatz für Wiesbadens Sicherheit

Wiesbaden

Alles auf Null an der Rue

Das Parlament macht den Weg für eine Bürgerbefragung zur Wilhelmstraße 1 frei. Die CDU und die AfD wollen weiterhin ein Hotel.
Alles auf Null an der Rue

Wiesbaden

Stadt kauft die City-Passage

Mehr als 27 Millionen Euro zahl die Stadt für die City-Passage. Ein Weiterverkauf ist allerdings fest eingeplant. Über das Geschäft herrschte große Einigkeit in den Fraktionen.
Stadt kauft die City-Passage
Wenig Spenden für sozial schwache Kinder

Wiesbaden

Wenig Spenden für sozial schwache Kinder

Der Stadtjugendring will Kindern aus sozial schwachen Familien Ferienzeiten ermöglichen und sammelt Spenden. Doch das Ziel ist derzeit noch in weiter Ferne.
Wenig Spenden für sozial schwache Kinder
A 66 am Wochenende voll gesperrt

Vollsperrung A66

A 66 am Wochenende voll gesperrt

Autofahrer aufgepasst: Die A66 bei Wiesbaden wird am Wochenende zeitweise voll gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert.
A 66 am Wochenende voll gesperrt

Wiesbaden

Streit eskaliert

Zwei Männer geraten in Streit. Plötzlich sticht der 35-Jährige mit einem Werkzeug zu. Sein ein Jahr älteres Opfer muss ins Krankenhaus.
Streit eskaliert

Wiesbaden

Ein Beitrag zur Identität Kostheims

Das Projekt „Zündholzfabrik“ wird mit dem Polis Award 2016 in der Kategorie „Soziale Quartiersentwicklung“ ausgezeichnet. Städtebauliches Ziel war, für das Quartier und die denkmalgeschützten Bauten …
Ein Beitrag zur Identität Kostheims
Plan für mehr Sicherheit

Wiesbaden

Plan für mehr Sicherheit

Wie gefährlich es sich in Wiesbaden lebt und wie sich die Stadt dafür rüstet ist Thema im Parlament. Es muss Entscheidungen zur Feuerwehr treffen.
Plan für mehr Sicherheit
Wegen religiösem Wahn schuldunfähig

Prozess Wiesbaden

Wegen religiösem Wahn schuldunfähig

Ein Mann tötet seine Verlobte, eine 23 Jahre alte Asylbewerberin. Laut Staatsanwaltschaft ist der Mann wegen religiöser Wahnvorstellungen schuldunfähig.
Wegen religiösem Wahn schuldunfähig

Wiesbaden

Yoga im Park

Entspannen im Einklang mit der Natur.
Yoga im Park
Hingehen, wo’s wehtut

Wiesbaden

Hingehen, wo’s wehtut

Der SPD-Unterbezirksparteitag steht ganz im Zeichen der Fehlerkorrektur. Deutlich wird während der Veranstaltung, dass der AfD-Schock tief sitzt.
Hingehen, wo’s wehtut

Wiesbaden

Pakt für den Nachmittag kommt

Die Stadt Wiesbaden und das Land Hessen unterzeichnen einen schulischen Kooperationsvertrag. Für Eltern heißt das: Der Pakt für den Nachmittag kommt.
Pakt für den Nachmittag kommt