Ressortarchiv: Wiesbaden

Schüler sitzen im ungeheizten Container

Wiesbaden

Schüler sitzen im ungeheizten Container

Lehrer, Schüler, soziale und kulturelle Initiativen wehren sich gegen die von der Stadt Wiesbaden geplanten finanziellen Kürzungen. Bemängelt wird auch der Sanierungsstau an den Schulen. Schüler …
Schüler sitzen im ungeheizten Container

Wiesbaden

FR-Chefredakteurin spricht über Migranten

FR-Chefredakteurin Bascha Mika ist zu Gast bei der zentralen Reformationsfeier in der Wiesbadener Lutherkirche. Sie spricht über „Migranten, Medien und die (Ohn-)Macht der Kirchen“.
FR-Chefredakteurin spricht über Migranten

Wiesbaden

Kehraus im Kurhaus

Der Kartenvorverkauf für die Silvester-Party im Kurhaus hat begonnen. Die Veranstalter versprechen ein vielfältiges Programm. Karten für die Party kosten 85 Euro, inklusive 20 Euro Verzehrgutschein.
Kehraus im Kurhaus
Versöhnlicher Regie-Rowdie

Wiesbaden

Versöhnlicher Regie-Rowdie

Hinter dem neuen Intendanten des Staatstheaters Wiesbaden Uwe Eric Laufenberg liegt ein erfolgreiches erstes Jahr. Darauf, dass Spitzenzeiten besucherarme Löcher folgten, musste sich Laufenberg erst …
Versöhnlicher Regie-Rowdie
Schnupperattacke aufs Hauptklärwerk

Wiesbaden

Schnupperattacke aufs Hauptklärwerk

Beschwerden der Anwohner über das Hauptklärwerk zwingen das Regierungspräsidium zum Handeln. Jetzt wird geschnuppert. Bekanntlich ist geplant das Hauptklärwerk zu erweitern. Experten rechtfertigen …
Schnupperattacke aufs Hauptklärwerk

Wiesbaden

Beschwerde bei EU-Kommission

Die Kritik an der Beratertätigkeit von Bernhard Lorenz und Frankfurts IHK-Chef Müller wächst. Gegen Müllers Beratervertrag bei der WIM hat die Fraktion Bürgerliste Wiesbaden jetzt sogar Beschwerde …
Beschwerde bei EU-Kommission

Wiesbaden

Hilfe für Obdachlose

Der Landeswohlfahrtsverband gibt mehr Geld für Einrichtungen, die sich für Obdachlose engagieren. In Wiesbaden wird die Fachberatungsstelle und Tagesaufenthaltsstätte des Diakonischen Werks …
Hilfe für Obdachlose

Wiesbaden

Gespräche zur Stadtentwicklung

Bürger diskutieren mit Experten über die Themen Wohnen, Mobilität und den Gesundheitsstandort. Neben fachlichen Impulsen durch geladene Experten geht es dabei vor allen um den Austausch zwischen …
Gespräche zur Stadtentwicklung
Gala mit Hund

Wiesbaden

Gala mit Hund

Eine Benefizveranstaltung für den Verein Vita Assistenzhunde bringt 185 000 Euro ein. Die Hunde sollen Menschen mit körperlichen Behinderungen oder posttraumatischen Belastungsstörungen zu mehr …
Gala mit Hund
Wo kranke Kinder in Ruhe lernen

Wiesbaden

Wo kranke Kinder in Ruhe lernen

Die staatliche Förderschule des Landes hat einen neuen Standort in der Brunhildestraße 2. Kleine Raumeinheiten, Differenzierungsflächen, Rückzugsmöglichkeiten – das alles barrierefrei – erleichtern …
Wo kranke Kinder in Ruhe lernen

Wiesbaden

Mehreinnahmen verteilen

Die Koalition will die Mehreinnahmen aus dem Kommunalen Finanzausgleich verteilen. Das Geld soll anteilig an die Fachbereiche gehen, aber auch von den Dezernenten eingesetzt werden können.
Mehreinnahmen verteilen
Als Koch in die Kita

Jobwechsel

Als Koch in die Kita

In einem Modellprojekt für Berufswechsler werden in Wiesbaden Quereinsteiger zu Erziehern ausgebildet. Die Hintergründe der Auszubildenden sind vielfältig. Allen gemein ist, dass sie hochmotiviert …
Als Koch in die Kita
Lange Haftstrafe für Todesfahrer

Tödliches Überholmanöver

Lange Haftstrafe für Todesfahrer

Bei einem schweren Unfall auf einer Bundesstraße im Taunus sterben fünf Menschen. Der Unfallverursacher, ein heute 42 Jahre alter Mann, muss nun für drei Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Er war …
Lange Haftstrafe für Todesfahrer
Große Gefahr für sozialen Frieden

Wiesbaden

Große Gefahr für sozialen Frieden

Die Liga der Wohlfahrtsverbände erwägt eine Klage gegen die geplanten Kürzungen der Stadt Wiesbaden im Sozialhaushalt. Denn die Stadt kürze auch bei Pflichtaufgaben.
Große Gefahr für sozialen Frieden
Vorläufige Insolvenz bei Folklore

Wiesbaden

Vorläufige Insolvenz bei Folklore

Der Folklore Veranstalter kann die Rechnungen nicht mehr zahlen. Folklore-Macher Gerhard Schulz bittet die Stadt um Hilfe. So soll einen weiteren Zuschuss von bis zu 115 000 Euro gewähren.
Vorläufige Insolvenz bei Folklore

Wiesbaden

Überprüfen und gewichten

Der Kämmerer spricht sich für eine Arbeitsgruppe Struktur aus. Ihre Hauptaufgabe solle die Überprüfung der bestehenden Aufgaben und Strukturen des jeweiligen Zuschussbedarfs innerhalb der …
Überprüfen und gewichten
Mit der Tradition verhaftet

Wiesbaden

Mit der Tradition verhaftet

Dekan Klaus Nebel sieht Frauen nicht als Pfarrer, aber als Spitzenpersonal im Dekanat. Seit 13. September ist Nebel in Wiesbaden tätig. Organisatorisch sei alles gut aufgestellt, große strukturelle …
Mit der Tradition verhaftet
Eine Million Euro für die Eswe-Chefs

Wiesbaden

Eine Million Euro für die Eswe-Chefs

Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt rät die Parteien im Streit um die einstigen Eswe-Chefs zum Vergleich. Bereits im Dezember 2014 hatte das Wiesbadener Landgericht die Kündigungen für unwirksam …
Eine Million Euro für die Eswe-Chefs
Orientierung im Teenie-Chaos

Wiesbaden

Orientierung im Teenie-Chaos

Bei einem Präventionsprojekt der Wiesbadener „Arbeitsgemeinschaft Impuls“ bekommen Jugendlichen Antworten auf drängende Fragen zu Drogen, Sex und Gewalt.
Orientierung im Teenie-Chaos
Neuer Direktor am Staatstheater

Wiesbaden

Neuer Direktor am Staatstheater

Kulturminister Boris Rhein (CDU) ernennt den neuen geschäftsführenden Direktor am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden. Bernd Fülle wird von November an gemeinsam mit Intendant Uwe Eric Laufenberg …
Neuer Direktor am Staatstheater
Exners Zwei-Millionen-Mark-Coup

Wiesbaden

Exners Zwei-Millionen-Mark-Coup

Die Wiesbadener Unicef-Gruppe feiert ihr 50-jähriges Bestehen. 2015 wollen sich die Mitglieder dem Kampf gegen Mangelernährung widmen.
Exners Zwei-Millionen-Mark-Coup

Wiesbaden

Deutliches Wachstum

Die Wiesbadener Wirtschaft ist laut IHK im Aufwind.
Deutliches Wachstum
Lange Gesichter im Quartier F

Wiesbaden

Lange Gesichter im Quartier F

Wiesbadens Wohnbaugesellschaft GWW zieht beim Passivhaus-Experiment „Quartier F“ eine ernüchternde Bilanz. Die höheren Baukosten werden kaum durch Einsparungen bei den Betriebskosten ausgeglichen.
Lange Gesichter im Quartier F

Wiesbaden

Einsparungen im Fokus

Podiumsdiskussion am 20. Oktober im Georg-Buch-Haus.
Einsparungen im Fokus
Der Umzug steht bevor

Wiesbaden

Der Umzug steht bevor

Die ersten Flüchtlinge sollen noch in dieser Woche im Simeonhaus unterkommen.
Der Umzug steht bevor