Ressortarchiv: Wiesbaden

Eissport

Eiszeit bleibt am Warmen Damm

Die Eiszeit wird auch in diesem Winter un in den folgenden vier Jahren am Warmen Damm aufgebaut. Der Magistrat legt ein Nutzungskonzept für das Bowling Green und den Warmen Damm vor.
Eiszeit bleibt am Warmen Damm

Stadtverwaltung Wiesbaden

Ziele und Pflichten wenig klar

Nach der Mitarbeiterbefragung der Stadtverwaltung tun sich drei Baustellen auf. Die größten Baustellen sieht der Experte, der die Befragung durchführt, bei der Rollenklarheit, den Einfluss bei der …
Ziele und Pflichten wenig klar
„Erbe muss heute erlebbar sein“

Wiesbaden Unesco

„Erbe muss heute erlebbar sein“

Wiesbaden buhlt in der Serie "Great Spas of Europe" mit anderen europäischen Badeorten um den Titel als Unesco-Welterbe. Ein Symposium informiert die Bürgerschaft.
„Erbe muss heute erlebbar sein“
Heiße Spuren in kalter Asche

Wiesbaden

Heiße Spuren in kalter Asche

Brandermittler Günter Seitz erkennt an Kleinigkeiten, was ein Feuer ausgelöst hat. Zusammen mit seinen zwei Kollegen durchwühlt Seitz Schutt und Asche, immer auf der Suche nach Spuren und Antworten.
Heiße Spuren in kalter Asche

Wiesbaden

Niemöller-Schule: Angebot erweitern

Neue Sekundarstufe I soll das Oberstufengymnasium zu einem „Vollgymnasium“ machen. Damit werde den Wünschen der Eltern Rechnung getragen.
Niemöller-Schule: Angebot erweitern

Wiesbaden

Ferien im Indianercamp

Die Angebote der Stadt Wiesbaden starten am Montag. Auf die Kinder warten vielfältige Aktivitäten. Das ausführliche Programm steht auch im Internet.
Ferien im Indianercamp
Stadt kauft Kunstwerk an

Wiesbaden

Stadt kauft Kunstwerk an

Der Kunstsommer 2014 geht zu Ende und hinterlässt Spuren in Wiesbaden. Die Stadt hat die sich küssenden Wasserhähne „All waters of the earth interwine“ der türkischen Künstlerin Nilhan Sesalan, …
Stadt kauft Kunstwerk an

Wiesbaden

Zahlreiche Neubauten

Als „positives Signal“ wertet Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) die Tatsache, dass 2013 sehr viele Wohnungen gebaut worden sind.
Zahlreiche Neubauten

Wiesbaden

Helden für einen Tag

Die Hochschule Rhein-Main sucht Freiwillige, die mit anpacken wollen. Alle Projekte, für die man sich melden kann, finden am Freiwilligentag, 6. September, in der Landeshauptstadt und der Umgebung …
Helden für einen Tag
Kritik an Mountainbikestrecke

Wiesbaden

Kritik an Mountainbikestrecke

Grüne und Teile von Linken und Piraten kritisieren mangelnde Umweltverträglichkeit.
Kritik an Mountainbikestrecke
Kontaktstelle für verzweifelte Vereine

Wiesbaden

Kontaktstelle für verzweifelte Vereine

Strenge Auflagen überfordern Ehrenamtler bei der Organisation von Veranstaltungen.
Kontaktstelle für verzweifelte Vereine
Als das Hausboot sank

Wiesbaden

Als das Hausboot sank

Im Sturm ist das Hausboot der 76-jährigen Karin Weiler aus Kastel gesunken. Sie selbst konnte sich noch durch ein Fenster an Land retten. Ihr ganzes Hab und Gut landete im Wasser. Doch Helfer …
Als das Hausboot sank

Wiesbaden

Schnelle Hilfe via Facebook

Über das soziale Netzwerk haben Wiesbadener ihre Einsätze während der Unwetter und danach organisiert. Via Facebook konnte sich in Windeseile verbreiten, welche Hilfe wo benötigt wurde. Freiwillige …
Schnelle Hilfe via Facebook

Wiesbaden

Wasser für die Arbeiter

Die Einsatzkräfte des Grünflächenamts müssen sich gerade an heißen Tagen mit ausreichend Flüssigkeit versorgen. Gerade bei Sommertemperaturen ist eine ‚Getränke-Flatrate‘ ein Muss, findet die …
Wasser für die Arbeiter
Anti-israelische Schmierereien am Landtag

Landtag

Anti-israelische Schmierereien am Landtag

Vor der Nahostdebatte haben Unbekannte den hessischen Landtag in Wiesbaden mit anti-israelischen Parolen beschmiert. Debattiert wurde über die Palästinenser-Demonstration am vergangenen Samstag in …
Anti-israelische Schmierereien am Landtag
Brandschützer müssen topfit sein

Wiesbaden

Brandschützer müssen topfit sein

Tests sollen die physische und psychische Belastbarkeit bei Bandschützern belegen. Ein Scheitern aufgrund körperlicher Gebrechen bedeutet oft den Jobwechsel.
Brandschützer müssen topfit sein

Wiesbaden

Gruseliges auf dem Neroberg

Impro-Theater-Sommer beginnt am Freitag und präsentiert bis zum 9. August einige neue Formate.
Gruseliges auf dem Neroberg
Kurpark und Kurhaus bleiben zu

Wiesbaden

Kurpark und Kurhaus bleiben zu

Veranstaltungen bleiben bis August ausgesetzt. Die Spielbank und das Restaurant sind nur notdürftig benutzbar.
Kurpark und Kurhaus bleiben zu
Zähe Recherchen

Wiesbaden

Zähe Recherchen

Lokalhistoriker forschen zu den Namensgebern öffentlicher Einrichtungen.
Zähe Recherchen
Kein hundertprozentiger Schutz

Wiesbaden Unwetter

Kein hundertprozentiger Schutz

Heftige Niederschläge haben die Entwässerungssysteme überlastet. Meteorologen sehen allerdings keinen Grund zur Besorgnis.
Kein hundertprozentiger Schutz

Wiesbaden

Haus für Jugendclubs

Die Grünen wollen dem Nachwuchs eine gemeinsame Stätte bieten. Das Parlament soll in seiner nächsten Sitzung am Donnerstag einen entsprechenden Antrag beschließen.
Haus für Jugendclubs
Mysterium Mauersegler

Wiesbaden

Mysterium Mauersegler

Im Sturzflug sausen die Mauersegler mit Tempo 180 durch die Stadt. Die Flugkünstler nisten unter einigen Giebeln der schmucken Villen aus dem 19. Jahrhundert und ziehen ihre Jungen auf.
Mysterium Mauersegler
Nach der Flut

Wiesbaden Unwetter

Nach der Flut

Ein heftiges Unwetter hat über Wiesbaden gewütet. Die Rambacher feierten trotz der Wassermassen ihr 750-Jahre-Fest. Die Flut richtete allerlei Unheil an. So bleibt das Kurhaus vorerst geschlossen.
Nach der Flut

Wiesbaden

„Da seht ihr, wie gut ihr wart“

Intendant Manfred Beilharz und Teile des Ensembles verabschieden sich mit einer fulminanter Bühnen-Show. Unterbrochen wird das Theaterfeuerwerk von Ehrungen.
„Da seht ihr, wie gut ihr wart“

Wiesbaden

Bürgerforum diskutiert Energiesparmaßnahmen

Die Stadt hat es sich zum Ziel gesetzt, den Gesamtenergieverbrauch Wiesbadens bis 2020 um 20 Prozent zu senken. Am Mittwoch, 16. Juli, sind nun alle Wiesbadener zum Bürgerforum Energieeffizienz …
Bürgerforum diskutiert Energiesparmaßnahmen