Ressortarchiv: Wiesbaden

Aartalbahn in der Warteschleife

Wiesbaden

Aartalbahn in der Warteschleife

In Wiesbaden hofft die Nassauische Touristikbahn (NTB) auf den Magistratsbeschluss, der die lange ersehnte Reparatur der Strecke in Angriff nimmt. Verzögerungen im Nachbarbundesland Rheinland-Pfalz.
Aartalbahn in der Warteschleife
Gesichter und Geheimnisse

Wiesbaden

Gesichter und Geheimnisse

Das Kunstprojekt „Annäherungen“ zeigt Porträts eines Viertels als Foto, Scherenschnitt und Zeichnung. Drei Jahre wurde an dem Projekt gearbeitet, herausgekommen ist eine gefühlvolle Ausstellung.
Gesichter und Geheimnisse

Wiesbaden Mieten

Deckel auf die Wiesbadener Mieten

Wiesbaden ist eine von 23 Kommunen, die von der Stadtentwicklungsministerin Priska Hinz (Grüne) für die Einführung einer Kappungsgrenze vorgeschlagen werden. Die Lobby der Wohnungswirtschaft …
Deckel auf die Wiesbadener Mieten
Eine Frage des Anstands

Wiesbaden Bordell

Eine Frage des Anstands

Kommunalpolitiker suchen nach Mitteln, um die Ansiedlung eines neuen Bordells in Kastel zu verhindern. Wie dies geschehen kann, dazu gibt es unterschiedliche Ideen.
Eine Frage des Anstands
Rumänische Bauarbeiter streiken

Tariflöhne

Rumänische Bauarbeiter streiken

Während im Wiesbadener Landtag um Tariftreue debattiert wird, streiken rumänische Bauarbeiter in Wiesbaden. Ihnen wurden angeblich Löhne vorenthalten.
Rumänische Bauarbeiter streiken
Lazarett statt Weltkultur

Wiesbaden Erster Weltkrieg

Lazarett statt Weltkultur

Vor 100 Jahren tobte der Erste Weltkrieg als Katastrophe über Europa. Auch die Wiesbadener waren betroffen, vermissten ihre Liebsten und arbeiteten an der Heimatfront für den Sieg. Die …
Lazarett statt Weltkultur

Wiesbaden Kulturtage

Aller guten Dinge

Zum dritten Mal feiert Wiesbaden die Alternativen Kulturtage.
Aller guten Dinge
Verärgerung über Streik ist groß

Streik Wiesbaden

Verärgerung über Streik ist groß

Am Dienstag ist in Wiesbaden jeder zweite Bus ausgefallen. Das sorgt für Unmut. Der "Change-Manager" der städtischen Verkehrsgesellschaften hält den Ausstand für so "überflüssig wie ein Kropf". Am …
Verärgerung über Streik ist groß

Wiesbaden

Mitarbeiter der Stadt als Gegendemo

Die Grünen in Wiesbaden fordern mehr Initiative gegen Rechts. Die Stadtverwaltung solle enger mit dem Verfassungsschutz zusammenarbeiten, außerdem solle geprüft werden, ob die Mitarbeiter der Stadt …
Mitarbeiter der Stadt als Gegendemo
Streik wohl auch am Dienstag

Wiesbaden

Streik wohl auch am Dienstag

Wer am Dienstag mit dem Bus fahren will, sollte sich vorher informieren. Wie die Stadt Wiesbaden mitteilt, liegt ESWE Verkehr inoffiziell die Information vor, dass der Streik auch am Dienstag, 20. …
Streik wohl auch am Dienstag
Wibus-Fahrer streiken erneut

Wiesbaden

Wibus-Fahrer streiken erneut

Die Mitarbeiter der städtischen Verkehrsgesellschaft Wibus legen die Arbeit nieder - unangekündigt und unbefristet. Wiesbadens OB Sven Gerich zeigt sich „extrem verärgert“ über den Ausstand.
Wibus-Fahrer streiken erneut

Wiesbaden

Die Vorstufe der Euthanasie

Die Doktorandin Rita Hohnholz untersucht in ihrer Dissertation 800 dokumentierte Fälle von Zwangssterilisationen in Wiesbaden zwischen 1933 bis 1945.
Die Vorstufe der Euthanasie
Ein Mann der klaren Kante

Wiesbaden

Ein Mann der klaren Kante

Horst Klee ist 25 Jahre Kreisvorsitzender der CDU gewesen. Am Sonntag feierte er seinen Abschied.
Ein Mann der klaren Kante

Wiesbaden

CDU gewinnt U18-Wahl

2004 Wiesbadener Jugendliche stimmten ab.
CDU gewinnt U18-Wahl

Wiesbaden

Bürgerliste für Interimslösung

Fraktion formuliert harsche Kritik an den Plänen für das neue Stadtmuseum.
Bürgerliste für Interimslösung
Schelte für Regierungspräsidium

Windenergie

Schelte für Regierungspräsidium

Landesregierung entwertet Windkraft-Gutachten der Eswe.
Schelte für Regierungspräsidium
Heile, heile Pflänzchen

Wiesbaden

Heile, heile Pflänzchen

Jeden Monat führt Dorisa Winkenbach Interessierte in die Pflanzenheilkunde ein.
Heile, heile Pflänzchen
"Möglichst weit weg von den Menschen"

Wiesbaden

"Möglichst weit weg von den Menschen"

Ratlose Parlamentarier kämpfen im Frauenausschuss fraktionsübergreifend gegen neues Bordell in Kastel.
"Möglichst weit weg von den Menschen"

Wiesbaden

Kureck: Bindender Vertrag

Die Neugestaltung des Kurecks ist wieder Thema. Die CDU will Sicherheiten von der IMF-Projektgesellschaft, ehe der Bebauungsplan zum zweiten Mal geändert wird.
Kureck: Bindender Vertrag
Flucht nach vorn

Staatstheater Wiesbaden

Flucht nach vorn

Im Staatstheater Wiesbaden adaptieren Flüchtlinge Henrik Ibsens Theaterstück "Peer Gynt" zur Konfrontation mit der Vergangenheit: "Fluchtbewegung" heißt das Stück, das als Begleitinszenierung des …
Flucht nach vorn
Schneller Weg nach oben

Wiesbaden Amtsgericht

Schneller Weg nach oben

Elisabeth Fritz ist die erste Amtsgerichtspräsidentin in Wiesbaden. Zuvor war sie seit 2009 Präsidentin des Amtsgerichts in Offenbach.
Schneller Weg nach oben
Kunst droht Verbrennung

Wiesbaden

Kunst droht Verbrennung

Sechs Stunden lang werden im Alten Wiesbadener Landgericht Kunstwerke gezeigt. Was dann nicht verkauft ist, wird vernichtet. Die ersten Kritiker haben sich bereits zu Wort gemeldet.
Kunst droht Verbrennung

Wiesbaden Ehrengrab Erich Mix

Zähe Diskussionen

Die Fraktionen der Linken, Piraten und Grünen ziehen ihre Anträge zur Auflösung des Ehrengrabs des SS-Mannes und ehemaligen Wiesbadener Oberbürgermeisters Erich Mix zurück.
Zähe Diskussionen
„Fingerzeig Gottes“ bleibt erhalten

Wiesbaden Johannesgemeinde

„Fingerzeig Gottes“ bleibt erhalten

Die evangelische Johannesgemeinde hat nach mehr als drei Jahren in der Diaspora eine neue Kirche. Nur der alte Kirchturm ist erhalten geblieben.
„Fingerzeig Gottes“ bleibt erhalten
Väter sind nicht länger Exoten

Wiesbaden Familie

Väter sind nicht länger Exoten

Immer mehr Wiesbadener Väter wollen nach der Geburt ihres Kindes Zeit mit dem Sprössling verbringen. Doch in Eltern-Kind-Gruppen sind Männer nach wie vor eher Exoten und werden kritisch beäugt. Ein …
Väter sind nicht länger Exoten