Ressortarchiv: Wiesbaden

Ernten, Kochen und Naturschutz

Wiesbaden Naturschutz

Ernten, Kochen und Naturschutz

Der Wiesbadener Kräuterkoch Peter Becker kocht mit seinen Schülern Springkraut-Gelee in der Wildkräuter-Werkstatt.
Ernten, Kochen und Naturschutz
Stadt hat Hilferuf ignoriert

Wiesbaden Kinderbetreuung

Stadt hat Hilferuf ignoriert

Anna ist ein Jahr alt. Ihre Eltern sind die ersten, die in Wiesbaden auf einen Krippenplatz klagen. Jetzt bietet die Stadt ihnen einen Platz an, doch das Angebot ist mit heißer Nadel gestrickt.
Stadt hat Hilferuf ignoriert
Ermittler in Sachen Fahrrad

Wiesbaden Diebstahl

Ermittler in Sachen Fahrrad

Ist das Fahrrad erstmal weg, sind die Chancen schlecht, es wiederzubekommen. Um Dieben Paroli zu bieten, gründet die Polizei eine Arbeitsgruppe.
Ermittler in Sachen Fahrrad
Spontan und international

Wiesbaden

Spontan und international

Ob Elefantenphobie oder Intrige aus der Keksfabrik - die Impro-Theatergruppe FGKH ist spitze im Erfinden skurriler Szenen. Das Zehnjährige der Sommernachtsreihe auf dem Neroberg feiern die …
Spontan und international
Bunt wie die Familien selbst

Projekt „FamilienPatinnen“

Bunt wie die Familien selbst

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SKF) sucht Ehrenamtliche für die Begleitung von Familien mit Kindern im Alltag. Ob Behördengänge erledigen oder einfach nur reden - die Bedürfnisse der Eltern …
Bunt wie die Familien selbst
„Die Mietpreise schrecken mich ab“

Wohnungsnot in Wiesbaden

„Die Mietpreise schrecken mich ab“

Studenten der Hochschule und der Universität finden nur schwer bezahlbaren Wohnraum in Wiesbaden. Die Mieten sind hoch und an Studenten wird ungern vermietet - trotz Bürgschaften der Eltern.
„Die Mietpreise schrecken mich ab“
Eine Schlange für die Ministerin

Wiesbaden Artenschutz

Eine Schlange für die Ministerin

Umweltministerin Lucia Puttrich (CDU) ist zwar keine Freundin von Schlangen, setzt sich aber für die Vielfalt der Arten ein. Und trifft dabei auf die Äskulapnatter: Sie lebt in den Wäldern von …
Eine Schlange für die Ministerin
Waffennarr droht mit Todesliste

Wiesbaden

Waffennarr droht mit Todesliste

Spezialkräfte der Polizei haben in Wiesbaden einen ehemaligen Wachmann in seiner Wohnung festgenommen. Der Mann, der mehrere großkalibrige Waffen besitzt, hatte zuvor seinen Ex-Kollegen mit einer …
Waffennarr droht mit Todesliste
Heimspiel für den Komponisten

Wiesbaden „Dein Song“

Heimspiel für den Komponisten

Der Wiesbadener Vincent Ott macht mit bei dem bundesweiten Wettbewerb „Dein Song“. Der 17-Jährige sieht dem weiteren Verlauf des Wettbewerbs trotz „sehr starker Konkurrenz“ entspannt entgegen.
Heimspiel für den Komponisten
„Der Streit gehört zum Kompromiss“

Wiesbaden SPD

„Der Streit gehört zum Kompromiss“

Der 31-jährige Politikstudent Christoph Manjura ist der neue Chef der Wiesbadener SPD-Rathausfraktion. Auf seiner Agenda stehen Themen wie Stärkung der Jugendarbeit und Ausbau der Kitaplätze.
„Der Streit gehört zum Kompromiss“
Erste Schritte ins Studium

Wiesbaden Studenten

Erste Schritte ins Studium

Die Initiative Arbeiterkind.de unterstützt Kinder aus Arbeiterfamilien bei ihrem Studium. Sie sucht noch ehrenamtlich arbeitende Mitstreiter.
Erste Schritte ins Studium
Die Welt der Gesellschaftsspiele

Wiesbaden Crowdfunding

Die Welt der Gesellschaftsspiele

Die beiden Wiesbadener Sebastian Wenzel und Alina Schmidt drehen Filme. Ihre Projekte finanzieren sie durch Crowdfunding.
Die Welt der Gesellschaftsspiele

FDP Brigitte Pöpel

Anzeige gegen Stadtrat Schlempp

Die Diskussion um den Wohnort der Stadtverordneten Brigitte Pöpel (UFW) ist nun in einer Anzeige Dieter Schlempps gegipfelt. Der CDU-Stadtrat soll mit verschiedenen Mitteln versucht haben, den …
Anzeige gegen Stadtrat Schlempp
Historische Stätte der Chemie

Fresenius

Historische Stätte der Chemie

Ein unscheinbarer, aber geschichtsträchtiger Ort: Die Wirkungsstätte von Carl Remigius Fresenius erhält die Auszeichnung der Gesellschaft Deutscher Chemiker.
Historische Stätte der Chemie
Schöne Augen machen

Augenprothesen

Schöne Augen machen

Peter Falk alias Columbo hatte sie, ob aus Wiesbaden ist fraglich: Eine Augenprothese. In Wiesbaden befindet sich der zweitgrößte Okularistenbetrieb in Deutschland - und beliefern acht europäische …
Schöne Augen machen
Sie kennen sich gut

NSA Wiesbaden

Sie kennen sich gut

Innenminister Boris Rhein kennt keine Aktivitäten des US-Geheimdienstes NSA. Er räumt aber ein, dass der Verfassungsschutz und der militärische Geheimdienst der US-Army sich gut kennen. Die …
Sie kennen sich gut
Römertor wird saniert

Denkmalschutz

Römertor wird saniert

Die Instandsetzung des Bauwerks von 1903 startet heute. Die Coulinstraße wird teilweise für den Verkehr gesperrt. Die Arbeit soll bis Frühjahr 2014 dauern und rund 700 000 Euro kosten
Römertor wird saniert
Kein warmes Mittagessen mehr

Schulen

Kein warmes Mittagessen mehr

Der Caterer Sander stellt seine Lieferungen an fünf Wiesbadener Schulen im kommenden Schuljahr ein - wegen Unwirtschaftlichkeit. Der Schulträger will die Eltern noch vor Beginn des neuen Schuljahres …
Kein warmes Mittagessen mehr
„Wir sind in gutem Fahrwasser“

U3-Betreuungsplätze

„Wir sind in gutem Fahrwasser“

Bislang sind kaum Klagen im Hinblick auf den Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz in Wiesbaden angekommen. Die Landeshauptstadt will im Jahr 2016 eine U3-Versorgungsquote von 48 Prozent erreicht …
„Wir sind in gutem Fahrwasser“
NSA baut in Wiesbaden

NSA Wiesbaden

NSA baut in Wiesbaden

In Wiesbaden werden bald geheime Informationen für den Einsatz der US-Streitkräfte in Europa gesammelt. Wie das Hauptquartier des US-Heeres in Europa bestätigt, soll bis Ende 2015 am neuen Standort …
NSA baut in Wiesbaden
Trinkverbot im Westend bleibt

Wiesbaden Trinkverbot

Trinkverbot im Westend bleibt

Auf dem Platz der Deutschen Einheit darf weiterhin niemand Alkohol trinken. Die Verlängerung des Trinkverbotes endet im August 2014. Die Stadtpolizei kontrolliert mehrmals täglich, ob das Verbot …
Trinkverbot im Westend bleibt
„Der Rhein ist kein Badefluss“

Badewetter

„Der Rhein ist kein Badefluss“

Der Rhein plätschert in diesen Tagen friedlich dahin. Doch der Fluss hat seine Tücken. Die Feuerwehr in Wiesbaden warnt deshalb davor, an seinen Ufern baden zu gehen. Die Strömungen sind …
„Der Rhein ist kein Badefluss“
Keine Zeit für Beklommenheit

Wiesbaden Nationalsozialismus

Keine Zeit für Beklommenheit

Seit gut fünf Jahren gibt es die Jugendinitiative Spiegelbild, die an das Schicksal der Wiesbadener Juden im Dritten Reich erinnern will. Dazu organisiert sie Zeitzeugengespräche.
Keine Zeit für Beklommenheit
Zu einer Fachinstitution gemausert

Wiesbaden Sexueller Missbrauch

Zu einer Fachinstitution gemausert

Wildwasser berät Opfer sexuellen Missbrauchs. Die Akzeptanz der Arbeit des Wiesbadener Vereins ist gestiegen. Die Berater beklagen jedoch, dass es in Wiesbaden an Angeboten fehlt, die Opfer direkt …
Zu einer Fachinstitution gemausert
Automeile hat sich verlagert

Wiesbaden

Automeile hat sich verlagert

Anwohner sind verärgert wegen blockierter Parkplätze entlang der Biebricher Allee.
Automeile hat sich verlagert