Ressortarchiv: Wiesbaden

Teestuben-Chef Röhrig

1000 Obdachlose im Jahr

Teestuben-Chef Mathias Röhrig spricht im FR-Interview über Ausgrenzung und die Politik.
1000 Obdachlose im Jahr

Nach Großbrand

Blum gibt nicht auf

Der Schock bei dem Geschäftsmann sitzt tief / Rätselraten über Brandursache
Blum gibt nicht auf
120 Jahre im Dienst der Patienten

St. Josefs-Hospital

120 Jahre im Dienst der Patienten

Das St. Josefs-Hospital in Wiesbaden zählt zu Hessens besten Kliniken. Das Krankenhaus feiert jetzt einen runden Geburtstag.
120 Jahre im Dienst der Patienten

JVA Wiesbaden

Kein Knast-Gefühl

Gedanken der Häftlinge
Kein Knast-Gefühl
Malen mit Dieben, Räubern und Mördern

JVA Wiesbaden

Malen mit Dieben, Räubern und Mördern

Anja Schönwetter malt mit jungen Straftätern in der Justizvollzugsanstalt Wiesbaden. Viele gewinnen Vertrauen zu ihr, so dient die Breckenheimerin auch als Ansprechpartnerin.
Malen mit Dieben, Räubern und Mördern

Krippe im Gericht

Stadt und Land erweitern Betreuungsangebot
Krippe im Gericht

Humor im Doppelpack

Zwei Stücke beim Eswe-Theatersommer
Humor im Doppelpack
Fatih wird Partnerstadt

Fatih wird Partnerstadt

Wiesbaden beschließt heute die Verschwisterung mit dem Istanbuler Stadtteil
Fatih wird Partnerstadt

Schüler jobben für Afrika

200 000 Teilnehmer bei Aktion Tagwerk
Schüler jobben für Afrika
Fatih wird Partnerstadt

Partnerstädte Wiesbaden - Fatih

Fatih wird Partnerstadt

Das Stadtparlament in Wiesbaden beschließt am Donnerstag die Verschwisterung mit dem Istanbuler Stadtteil.
Fatih wird Partnerstadt

"Mein Solar" erreicht sein Ziel

Neunte Bürgersolaranlage geht in Betrieb / 500 Sonnenkraftwerke in der Stadt
"Mein Solar" erreicht sein Ziel

Fluglärm in Wiesbaden

Flug über's Pulverfass

Hitzig wird in der Stadt Wiesbaden darüber debattiert, ob sich US-Kampfjets mit dem Industriepark vertragen.
Flug über's Pulverfass
Arbeiten statt abhängen

Ferien in Wiesbaden

Arbeiten statt abhängen

Viele Schüler in Wiesbaden wollen in den Ferien Geld verdienen. Einige Jobs lassen sich auch kurzfristig noch ergattern.
Arbeiten statt abhängen

Minus bei Kirchensteuer

Katholiken müssen sparen
Minus bei Kirchensteuer

Spendenpraxis soll geregelt werden

Stadtnahe Gesellschaften haben in fünf Jahren über 300 000 Euro für guten Zweck gegeben
Spendenpraxis soll geregelt werden

Kooperation für Weltkulturerbe

Zeugnisse jüdischer Tradition in Mainz, Worms und Speyer sollen auf Unesco-Liste
Kooperation für Weltkulturerbe

Bohrgerät stürzt um

Haus wurde geräumt
Bohrgerät stürzt um
Knast wegen Pinkelns

Wiesbaden Toiletten

Knast wegen Pinkelns

Weil er in der Öffentlichkeit uriniert hat und sein Bußgeld nicht zahlen mag, droht einem Hartz-IV-Empfänger Erzwingungshaft. Manche kritisieren nun den Mangel an öffentlichen Toiletten in Wiesbaden …
Knast wegen Pinkelns
Monoton und einfallslos

R+V-Hochhaus

Monoton und einfallslos

Die Grünen lehnen den Architekten-Entwurf für das Kureck und R+V-Hochhaus ab. Der moderne, minimalistische Stil passe nicht ins Wiesbadener Stadtbild.
Monoton und einfallslos
In Mainz lebt sich's besser

Umfrage

In Mainz lebt sich's besser

In einer bundesweiten Wohlfühl-Umfrage liegen die Wiesbadener auf dem vorletzten Platz. Viele wünschen sich weniger Fluglärm und mehr Sauberkeit.
In Mainz lebt sich's besser

Helmut-Schön-Sportpark

Fahnenmeer zum Viertelfinale

Stadt veranstaltet jetzt doch Public Viewing für 5000 Fans und viel Geld
Fahnenmeer zum Viertelfinale

Lutherkirche

Sonntag voller Stadtklänge

Hunderte Gäste lauschen Kantoren und Posaunenbläsern
Sonntag voller Stadtklänge
Fast wie bei Schneewittchen

Kita-Einweihung

Fast wie bei Schneewittchen

Die Arbeiterwohlfahrt weiht die neue Kita "Gerd Panek" am nördlichen Stadtrand von Wiesbaden ein. 125 Kinder unterschiedlichen Alters finden in dem Gebäude Platz zum spielen.
Fast wie bei Schneewittchen
Chancen für Tram steigen

Straßenbahn

Chancen für Tram steigen

Die Verkehrsdezernentin Sigrid Möricke (SPD) stimmen die Untersuchungsergebnisse optimistisch.
Chancen für Tram steigen
Stets ein offenes Ohr

Stets ein offenes Ohr

Bürgermeister Arno Goßmann wird heute 60 Jahre alt
Stets ein offenes Ohr