Ressortarchiv: Wiesbaden

Feuer und Flamme für Fatih

Deutsch-türkische Partnerschaft

Feuer und Flamme für Fatih

Wiesbaden strebt eine Partnerschaft mit dem Istanbuler Stadtteil Fatih an. Im Sommer wird eine Gruppe Jugendlicher aus der Türkei die hessische Landeshauptstadt besuchen. Von Ralf Munser
Feuer und Flamme für Fatih
Stadt im "Höllenlärm"

Verkehr, Baustellen, Fußballfans

Stadt im "Höllenlärm"

Wer die volle Dröhnung will, sollte sich an den ersten Ring stellen. Doch auch anderswo ist das vermeintlich so beschauliche Wiesbaden ziemlich laut. Von Dimitri Taube
Stadt im "Höllenlärm"

1. Mai in Wiesbaden

Gewerkschaften am Schlachthof

Der Ort ist neu. Der Tag hat Tradition. Die Wiesbadener Maikundgebung findet erstmals auf dem Schlachthofgelände statt. Von Michael Grabenströer
Gewerkschaften am Schlachthof

Porträt Dieter Horschler

Abschied nach 25 Jahren

Als Ortsvorsteher hat Dieter Horschler manches für Schierstein erreichen können. Jetzt gibt er seinen Posten ab - ganz aus der Politk verabschieden will sich der 70-Jährige aber nicht. Von Michael …
Abschied nach 25 Jahren
Die Kündigung, die keine war

Post vom Schulamt

Die Kündigung, die keine war

VHS und Volksbildungswerke sind aufgeschreckt. Das Schulamt schickt ihnen die Kündigung für ihre Mietverträge. Doch einen Tag später heißt es: Alles nur ein Irrtum. Von Michael Grabenströer
Die Kündigung, die keine war

Wiesbaden/Rheingau-Taunus

Weniger Arbeitslose

Im April 2010 waren bei der Agentur für Arbeit für Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis weniger Arbeitslose registriert als im Vormonat.
Weniger Arbeitslose

Schlachthof

Kinder lernen Partys machen

Kinder und Jugendliche sollen ihre Partys mit Bands und DJs aus Wiesbaden mitplanen können - der Schlachthof startet ein neues Projekt auf der Kulturwiese.
Kinder lernen Partys machen

Wildwasser und Co

Was tun bei Missbrauch und Gewalt?

In der aktuellen Missbrauchs-Debatte gehe es zu sehr um Täter und Institutionen, monieren Sozialarbeiter in Wiesbaden. Sie wollen den Fokus auf die Opfer richten.
Was tun bei Missbrauch und Gewalt?
Baggern in Berlin

Elly-Heuss-Schule

Baggern in Berlin

Die Volleyball-Leistungsgruppe der Elly-Heuss-Schule fährt zum "Jugend trainiert für Olympia"-Bundesfinale nach Berlin. Von Natalie Schlemmer
Baggern in Berlin
13 Frauen gründen "MigraMundi"

Integration in Wiesbaden

13 Frauen gründen "MigraMundi"

Frauen aus unterschiedlichen Ländern und mit verschiedenen Religionen gründen einen interkulturellen Migrantinnenverein in Wiesbaden. Von Ralf Munser
13 Frauen gründen "MigraMundi"

Villa Clementine

Trio mortale liest vor

Im Mai hält das neue "Trio mortale" Einzug in Wiesbaden. Und schon kurz darauf laden die drei Krimi-Autoren zur ersten Lesung in die Villa Clementine.
Trio mortale liest vor
NPD-Jugend marschiert durch Erbenheim

Demo in Wiesbaden

NPD-Jugend marschiert durch Erbenheim

Einen Marsch durchs Stadtzentrum hat sich Wiesbaden erspart. Doch die Demo der rechtsradikalen JN am 8. Mai findet statt. Und auch der Widerstand formiert sich schon. Von Michael Grabenströer
NPD-Jugend marschiert durch Erbenheim

Nachrichten aus Wiesbaden

Polizei findet Pistole in Dotzheimer Wohnung +++ Unbekannte brechen in drei Wohnungen ein +++ Polizei schnappt Autoknacker in Biebrich +++ Kunstmarkt zieht um
Nachrichten aus Wiesbaden

Nachrichten

Fußgängerin auf dem Gehweg angefahren +++ Flaschen aus Parkhaus geworfen +++ Geklaute Zigaretten sichergestellt +++ Helenenstraße wird zur Einbahnstraße +++ Wiesbadener Bürger schreiben eine Oper
Nachrichten
"Es hat sich schon viel bewegt"

Behindertensport-Manager im Interview

"Es hat sich schon viel bewegt"

Lothar Herborn, Beauftragter für Behindertensport, spricht im FR-Interview über Barrieren und Berührungsängste in Wiesbaden.
"Es hat sich schon viel bewegt"
Kostenlos ins Opelbad

Freibäder öffnen

Kostenlos ins Opelbad

Die Wiesbadener Freibad-Saison beginnt am Wochenende. Wer sich auf Kallebad und Maaraue freut, muss sich aber noch etwas gedulden.
Kostenlos ins Opelbad
Unklare Aussichten

Wasserturm Biebrich

Unklare Aussichten

2011 sollte der Biebricher Wasserturm eigentlich wieder eröffnet werden. Doch daraus wird nichts. Der Förderverein braucht noch Geld für einen Fahrstuhl. Von Mirjam Ulrich
Unklare Aussichten
Mehr Geld für die Reiter

Pfingstturnier in Biebrich

Mehr Geld für die Reiter

Reiter und Pferde sollen nicht darben. Die Stadt erhöht abermals den Zuschuss für das Pfingstturnier im Biebricher Schlosspark. Von Michael Grabenströer
Mehr Geld für die Reiter

Rundgänge im Mai

Historismus, Thermalquellen und Glücksspiel

Wo Elvis einst seine Priscilla eroberte und Plinius die heißen Quellen besuchte - all das lässt sich auf Führungen in der hessischen Landeshauptstadt erkunden.
Historismus, Thermalquellen und Glücksspiel

Nachrichten aus Wiesbaden

Einbrecher klauen Prepaidkarten +++ Kreislaufproblem: Auto fährt in Werbetafel +++ Straßensperrungen wegen Bauarbeiten +++ Mit Volldampf auf die Ländchesbahn
Nachrichten aus Wiesbaden

Nachrichten aus Wiesbaden

Polizei schnappt Einbrecher +++ Dörrgasse in Dotzheim gesperrt +++ Kolumbarium am Nordfriedhof wird saniert
Nachrichten aus Wiesbaden
Alles Bio im ehemaligen Kloster

Hofgut Klarenthal

Alles Bio im ehemaligen Kloster

Noch sieht es wüst aus, doch es tut sich etwas: Im Hofgut Klarenthal entstehen ein Restaurant, eine Brauerei und ein Kosmetikstudio.
Alles Bio im ehemaligen Kloster

Vorbildliche Firmen

Von der Schreibmaschine zum Digitaldruck

Die Industrie- und Handelskammer Wiesbaden ehrt vier traditionsreiche Unternehmen - darunter die Kopie-Druck GmbH, die in diesem Jahr 100-jähriges Bestehen feiert. Von Franziska Richter
Von der Schreibmaschine zum Digitaldruck
Hin zur Partnerschaft

Wiesbaden/Istanbul

Hin zur Partnerschaft

Wiesbaden und Istanbuls Stadtteil Fatih mit Hagia Sophia und Topkapi - das könnte etwas werden. Bald ist eine Delegation aus der Türkei zu Gast in Hessen.
Hin zur Partnerschaft
Die zwei Leben des Matthias Hoffmann

Koma-Patient

Die zwei Leben des Matthias Hoffmann

Mit anderen sprechen oder auch nur allein einen Schluck Wasser trinken - alles nicht mehr möglich. Matthias Hoffmann ist nach einer Operation schwer hirngeschädigt. Von Sonja Jordans
Die zwei Leben des Matthias Hoffmann