Aldibaustelle01_070820
+
Auf dem Gelände der Aldi-Filiale in Wiesbaden-Dotzheim haben die Bauarbeiten begonnen.

Aldi in Wiesbaden

Aldi baut in Wiesbaden eine Kita

  • Madeleine Reckmann
    vonMadeleine Reckmann
    schließen

Der Discounter nutzt das Grundstück seines Marktes in Dotzheim effizient aus.

Bislang sind Discounter- und Supermärkte oft in einsamen Flachbauten neben einem großen Parkplatz untergebracht - in Anbetracht des enormen Platzmangels in den Städten eine reine Verschwendung.

Aldi Süd geht im Wiesbadener Stadtteil Dotzheim jetzt einen eigenen Weg. Es nutzt den Ausbau und die Modernisierung des zu klein gewordenen Marktes dazu, die Bebauung auf dem Grundstück zu verdichten. Neben dem bestehenden Filialgebäude entsteht ein vierstöckiges Gebäude mit einer Kita auf dem Dach. Am Dienstag wurde der erste Spatenstich gefeiert.

Die treibende Kraft hinter dem Projekt ist Aldi Süd. Die für Wiesbaden zuständige Regionalgesellschaft Bingen hat es in Zusammenarbeit mit der Stadt entwickelt. „Mit unserer Erfahrung können wir nahezu jeden Standort bewerten und das passende Konzept erarbeiten“, sagt Manuela Haas, Leiterin Filialentwicklung der Regionalgesellschaft Bingen. Zunächst geht es Aldi Süd darum, den Kunden einen sinnvollen Mehrwert zu bieten: Im Sinne des One-Stop-Shoppings würden sie von weiteren Einzelhandelsgeschäften und dem Drogeriemarkt profitieren. „Natürlich ist es auch wirtschaftlicher, die Fläche auf diese Weise mehrfach zu nutzen. Zudem nehmen wir mit dem Bau der Kita unsere soziale Verantwortung wahr“, teilt das Unternehmen auf Anfrage mit. Aldi Süd tritt als Vermieter auf.

Die Bauarbeiten für den Zusatzbau auf dem Gelände eines ehemaligen Büro- und Lagergebäudes sowie eines Fahrradgeschäfts werden etwa bis Mai/Juni 2021 dauern, schreibt Aldi Süd. Die dm-Filiale richte sich dann auf 890 Quadratmetern im Erdgeschoss des neuen Gebäudes ein. Im ersten Obergeschoss entstünden neben weiteren Geschäftsräumen, die noch nicht vermietet sind, zusätzliche Parkplätze für Mitarbeiter und Besucher.

Platz für 50 Kinder

Darüber werde – etwas eingerückt – die zweigeschossige Kita auf 710 Quadratmetern gebaut. Die attraktiv gestaltete Außenspielfläche umfasse großzügig knapp 600 Quadratmeter. Betreiber der Einrichtung seien die gemeinnützigen Känguru-Kindertagesstätten Wiesbaden. 50 Kinder in drei Gruppen, davon eine Gruppe für Kinder unter drei Jahren, würden hier künftig betreut. Ein ähnliches Projekt konnte Aldi Süd bereits in Stuttgart umsetzen.

Oberbürgermeister Gerd-Uwe Mende (SPD) freut sich, dass Dotzheim, wo zwei Neubaugebiete entstehen, eine neue Kita erhält. Es müsse bei solchen zusätzlichen Nutzungen auch an soziale Erfordernisse und nicht nur an Wohnen gedacht werden, sagte er auf Anfrage. Denn der Stadtteil sei noch unterversorgt mit Betreuungsplätzen. Neue Einzelhandelsmärkte in der Dotzheimer Straße und in Klarenthal hätten Wohnungen in den Obergeschossen eingerichtet.

Die Aldi-Filiale in Dotzheim schließt wegen der Umbauarbeiten vom 21. September bis voraussichtlich 29. Oktober 2020.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare