1. Startseite
  2. Rhein-Main

Wieder Betrug per Chat-Nachricht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Täter schlagen zwei Mal zu

Hochtaunus - Per Whatsapp sind am Dienstag gleich zwei Personen um Bargeld betrogen worden. Die Tochter oder der Sohn hätte eine neue Nummer, behaupteten die Täter, die Angehörigen sollten für sie Geld überweisen, da auf dem neuen Handy kein Online-Banking möglich sei. Die Opfer überwiesen an die Betrüger mehrere Tausend Euro.

Die Polizei rät, niemals aufgrund eines Telefonats, einer Textnachricht oder einer Mail Geld zu überweisen oder an unbekannte Personen zu übergeben. red

Auch interessant

Kommentare