+
Wildkräuter aus Nidderau gibt es im Hessenpark.

Natur

Wildkräuter aus Nidderau im Hessenpark

  • schließen

Der Hessenpark in Neu-Anspach kultiviert den Samen aus der Wetterau.

Die alten, seltenen Ackerwildkräuter aus dem Feldflora-Reservat der Stadt Nidderau in der Nähe des Wartbaums finden sich auch im Freilichtmuseum Hessenpark Neu-Anspach. 

Seit Jahren gebe es einen intensiven Austausch, heißt es aus dem Nidderauer Rathaus. Das Reservat liefere die Samen für den Anbau der Ackerwildkräuter im Hessenpark. Hier werden auf drei historisch bewirtschafteten Ackerflächen regelmäßig die Samen ausgebracht und deren Vorkommen dokujentiert. 

Das Projekt werde gemeinsam mit dem Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) und der Hessenparkverwaltung durchgeführt.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare