+
Polizei im Einsatz. (Symbolbild)

Kriminalität

Wetterau: Hund „Baba“ führt Polizei auf Spur von Dieb

  • schließen

Eine Überwachungskamera liefert von einem Dieb kein Bild, wohl aber von dem Hund, der ihn begleitet. Ein Glück für die Polizei.

Ein Dieb will in der Wetterau mit einer gestohlenen Karte Geld an einem Bankautomaten abheben. Dabei macht er einen Fehler. Er nimmt einen Hund mit. 

Die Polizei in Büdingen fahndete seit Februar nach dem Unbekannten. Er hatte im vergangenen Jahr eine Geldkarte aus einem Auto in Altenstadt-Lindheim gestohlen. Anschließend hob er damit an Automaten Geld ab. Die Überwachungskamera einer Bank in Glauburg-Stockheim lieferte im Oktober 2018 zwar keine Bilder des Diebes, wohl aber eines Hundes, den er bei sich hatte. Mit dem Bild des Dackel-Jagdhund-Mixes hoffte die Polizei auf die Spur des Mannes zu kommen. Mit Erfolg. 

Ein Hundehalterin erkannte ihren Hund und informierte die Ermittler, wie die Büdinger Polizei am Mittwoch berichtete. Wie sich herausstellte, war „Baba“ an dem fraglichen Tag mit seinem Hundesitter unterwegs gewesen. Gegen den 32-Jährigen ermittelt die Polizei nun wegen diverser Delikte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare