1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau

So viele Studenten wie noch nie

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Friedberg Auftakt des Semesters an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Er sei froh, dass „unsere Hochschule immer voller wird“, sagte Axel Schumann, Vizepräsident der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM), als er gestern in Friedberg die neu immatrikulierten Studenten begrüßte. Wegen des starken Andrangs der Studenten musste die Begrüßungsfeier in zwei Durchläufen organisiert und in mehrere Hörsäle übertragen werden.

5147 junge Leute studieren nun in Friedberg. Damit hat die THM erstmals in ihrer Geschichte die 5000er-Marke überschritten. 975 haben in diesem Semester ihr Studium begonnen, so viele Studienanfänger hat es bisher noch nicht gegeben.

Das Wirtschaftsingenieurwesen ist mit 159 Erstsemestern der Studiengang mit den meisten Neuimmatrikulierten. Es folgt die Medieninformatik mit 96 Erstsemestern.

In seiner Begrüßungsansprache warb Schumann für Auslandsaufenthalte als wichtige Chance zur Persönlichkeitsbildung. „Gehen sie während ihrer Studienzeit ins Ausland. Denn wahrscheinlich werden sie später im Beruf international arbeiten. Außerdem ist es ein persönlicher Gewinn, wenn man es schafft, sich in einem fremden Sprachraum zu verständigen und zurechtzufinden“, sagte er.

Auch Diana Dreßler vom Auslandsreferat der THM versuchte bei den Studierenden „Lust aufs Ausland“ zu wecken. Sie warb für das Erasmus-Programm der Europäischen Union, das seit 25 Jahren Studenten Aufenthalte an Hochschulen in anderen Ländern ermöglicht. (ieb.)

Auch interessant

Kommentare