1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau

Vermisst in der Wetterau: Junger Mann aus Butzbach wieder da

Erstellt:

Von: Helena Gries

Kommentare

Die Polizei hat nach einem 24-jährigen aus Butzbach gesucht. Jetzt gibt es gute Nachrichten.

Update vom Freitag, 29. Juli, 12.36 Uhr: Gute Nachrichten im Wetteraukreis: Der seit Sonntag vermisste 24-Jährige aus Butzbach ist wieder da. Das berichtete die Polizei am Freitagmorgen. „Hinweise auf strafbare Handlungen ergaben sich nicht“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Erstmeldung vom Mittwoch, 27. Juli, 14.51 Uhr: Friedberg – Die Polizei sucht nach einem jungen Mann aus dem Wetteraukreis. Seit Samstag (24. Juli) wird ein 24-jähriger aus dem Butzbacher Stadtteil Kirch-Göns vermisst. Am Mittwoch (27. Juli) haben die Ermittler ein Fahndungsgesuch mitsamt Bild und Beschreibung veröffentlicht – in der Hoffnung, dass jemand Hinweise auf den Aufenthaltsort des Gesuchten geben kann. Wie die Polizei mitteilt, ist der Vermisste auf Medikamente angewiesen und benötigt gegebenenfalls Hilfe.

Vermisst im Wetteraukreis: Polizei sucht nach jungem Mann aus Butzbach

Die Polizei beschreibt den vermissten 24-Jährigen wie folgt:

Ein 24-jähriger aus dem Wetteraukreis wurde vermisst. Die Polizei hat jetzt gute Nachrichten.
Ein 24-jähriger aus dem Wetteraukreis wurde vermisst. Die Polizei hat jetzt gute Nachrichten. © Polizei

Vermisst: 24-jähriger Mann aus dem Wetteraukreis ist spurlos verschwunden

Derzeit liegen der Polizei keine konkreten Anhaltspunkte dazu vor, wo sich der junge Mann aufhalten könnte. Hinweise auf den Vermisstenfall nehmen die Beamten in Butzbach unter der Telefonnummer 06033/7043-4011 entgegen. Wer den Vermissten gesehen hat oder Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben kann, kann sich auch an jede andere Polizeistation wenden.

Täglich gibt es rund 200 bis 300 neue Vermisstenfälle in Deutschland, ebenso viele werden wieder als gelöst eingestuft. Rund die Hälfte der Fälle löst sich innerhalb einer Woche. Innerhalb eines Monats werden 80 Prozent der Vermissten gefunden. Nur 3 Prozent bleiben länger als ein Jahr vermisst. (ots/hg)

Erst vor wenigen Tagen wurde ein 13-jähriges Mädchen aus Wiesbaden vermisst. Sie war nach einem Streit spurlos verschwunden. Die Polizei konnte jedoch nach wenigen Stunden Entwarnung geben.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion