1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wetterau

Über alles reden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

CDU lädt zum 2. Bürgerforum ein

Viele Themen stehen beim 2. Bürgerforum der Vilbeler Christdemokraten auf der Tagesordnung. Und zu allen Themen wolle die Partei die Meinung der Bürger hören, betont Irene Utter, Fraktionsvorsitzende der CDU. Darum steht das Bürgerforum am Montag, 29. September, von 19 bis 21 Uhr im Großen Saal des Kurhauses, unter dem Motto „mitreden – mitgestalten“.

Die Themen sollen wie im Vorjahr an Infoständen vorgestellt werden. Unter dem Stichwort „Verkehr“ sieht Utter die Schwerpunkte beim Flug- und Zuglärm sowie dem Ausbau der S-Bahn. Beim Thema Kombi-Bad wollen die Veranstalter die Wünsche der Bürger an das zukünftige Bad in Erfahrung bringen. „Wir wollen auch Sachverhalte erklären“, sagte Utter auf FR-Nachfrage. Etwa beim Thema „Frankfurter Straße“: Dabei ginge es nicht nur um die großen Baustellen, sondern auch um die holprigen Bürgersteige. Beim Thema „Senioren“ werde die überarbeitete Satzung für den in Planung befindlichen Seniorenbeirat im Mittelpunkt stehen.

Auch aktuelle Themen aus den Ortsteilen sollen diskutiert werden. Etwa die zu erwartenden Folgen des geplanten S-Bahn-Ausbaus für Dortelweil. Oder das geplante Jugendvereinshaus in Massenheim sowie das Jugendhaus am Christeneck auf dem Heilsberg. Auch über den Hessentag, Energiepolitik , Kinder- und Schülerbetreuung und Neue Mitte soll geredet werden.

Auch interessant

Kommentare