+
Das Chorgestühl in der Schlosskapelle.

Büdingen

Sonderführung „Staufer zum Staunen“ in Büdingen

  • schließen

In Büdingen gibt es eine Sonderführung zur Ortsgründung der mittelalterlichen Stadt.

Mit der Sonderführung „Staufer zum Staunen“ am Samstag, 10. August, erinnert Büdingen an seine Anfänge. Die Ortsgründung der mittelalterlichen Stadt war um 1170, eine Folge der von den staufischen Kaisern betriebenen Reichslandsicherung. 

Zur Kette der Burgen, die damals zum Schutz der „Terra imperii“ zwischen Main und nördlicher Wetterau entstanden, gehörte das ursprünglich als Wasserfestung angelegte Büdinger Schloss. Teile davon, wie das Chorgestühl in der Schlosskapelle, können besichtigt werden. 

Karten für die Führung kosten 9 Euro. Der Rundgang beginnt um 14 Uhr auf dem Marktplatz. Um Anmeldungen wird gebeten in der Tourist Information, Marktplatz 9, Telefon 0 60 42 / 9 63 70.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare