Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schatzsuche mit GPS

Wetterau Angebote für Jugendliche im Oktober

Untypische Frauenberufe, Filme drehen und digitale Schatzsuche sind die Themen von drei mehrtägigen Workshops, die die Fachstelle Jugendarbeit des Wetteraukreises während der Herbstferien anbietet.

Auf Schatzsuche mit einem GPS-Gerät können sich Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren vom 10. bis 12. oder vom 12. bis 14. Oktober rund um das Jugendgästehaus Hubertus in Butzbach begeben. Es müssen Rätsel gelöst und Schätze im Wald mit Hilfe von Navigationsgeräten gefunden werden.

Junge Frauen ab 14 Jahren können vom 12. bis 14. Oktober in einem Holz-Workshop im Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft in Nidda ein Vogelhaus bauen und dabei für Frauen untypische Handwerksberufe kennenleren. Übernachtet wird in der Jugendherberge in Büdingen.

Jugendliche ab zehn Jahren können bei einer Video- und Filmwoche vom 15. bis 21. Oktober in der Jugendherberge Wetzlar Kurzfilme oder Videoclips erstellen. Dabei sollen die Teilnehmer eigene Ideen sammeln und ausarbeiten, schauspielern, drehen und schneiden. (prmh.)

Anmeldung und weitere Informationen zu den Workshops gibt es bei der Fachstelle Jugendarbeit unter Telefon 06031/833311.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare